MARKETING & MEDIA
„4Gamechangers TV” © Puls 4

ModeratorinIsabella Richtar wird „4Gamechangers TV” moderieren.

© Puls 4

ModeratorinIsabella Richtar wird „4Gamechangers TV” moderieren.

Redaktion 06.04.2018

„4Gamechangers TV”

Das neue Magazin von Puls 4 erscheint wöchentlich und ­bietet heuer eine Vorschau auf das Festival.

WIEN. Puls 4 startet ab dem 11. April ein neues Magazin: 4Gamechangers TV wird sich Themen rund um Wirtschaft, Technologie und Innovation annehmen. Zu sehen gibt es das Magazin wöchentlich am Mittwoch um 23:45 Uhr, direkt nach „Pro und Contra” auf Puls 4, moderiert von Puls 4 Moderatorin Isabella Richtar.

Die erste Ausgabe von 4Gamechangers TV wird sich unter anderem mit revolutionären neuen Geschäftsmodellen und Angeboten auseinandersetzen, die mit der 5G Mobilfunktechnologie möglich werden. Außerdem spricht Richtar im „Gamechangers-Talk” mit Stefan Dörfler, dem CEO der Erste Bank, über Chancen und Risiken in Zeiten des digitalen Umbruchs.

Vorschau auf das Festival

Das Magazin startet rechtzeitig vor dem diesjährigen 4Gamechangers Festival und bietet eine Vorschau auf die Themen, Speeches und Faces, die von 18. bis 20. April in der Marxhalle in Wien am 4Gamechangers Festival teilnehmen. So finden die aktuellen diskutierten, umstrittenen und zukunftsweisenden Themen, die auch beim ­4Gamechangers Festival präsentiert werden, nun auch im TV statt.

Das Festival findet an drei Tagen statt. Eröffnet wird das Festival am „4Startups”-Tag mit Pitching Sessions, Fuck-up-Speeches, Start-up Open Mic, Exit-Success-Stories, Keynotes und Sessions zu den trending topics, wie „Cryptocurrencies” und „Blockchain Revolution”.
Der zweite „4Gamechangers”-Tag widmet sich Themen wie „disrupt the disruptors”, „Artificial Intelligence”, „E-Mobility” und „design, arts and culture in times of digital transformation”. Am Abend findet außerdem die „4Gamechangers-Awardshow” statt, bei der Gamechanger in den Kategorien „4Webstars”, „4Startups”, „4Music” und „4Gamechanger of the year” ausgezeichnet werden.

Blick in die Zukunft

Am „4Future”-Tag des 4Gamechanger-Festivals dreht sich alles um die Zukunft. Fragen wie „Wie tickt die Next Generation an Gamechangern?”, „Welche Werte und Themen sind ihnen wichtig?”, „Welche innovativen Ideen bringen sie ein?” und vor allem „Was braucht die Jugend, um in der digitalen Welt zu bestehen und sich in dieser zu schützen?” Das 4Gamechangers-Festival holt erstmals internationale Zukunfts- und Trendforscher, Genetiker, Autoren, Politiker und Motivatoren zusammen, um Phänomene und Themen wie „Cyber-Mobbing”, „Digitale Demenz” sowie „Safer Internet” interdisziplinär zu diskutieren.

Influencer vor Ort

Ein besonderer Fokus liegt auf dem Bildungsbereich und zukunftsweisenden Themen, darunter „The future of education”, „The impact of early choices on your future life in a digital world” und „Ethics & social responability”.

Influencer wie Janaklar, Michael Buchinger, Gusi und Yavi Hameister sind ebenso vor Ort, mischen erstmals auch die Panels und Sessions auf und geben ihren Fans einen Einblick in ihr Leben und ihr Social-Media-Business. Sie sind auf der Bühne sowie im Rahmen eines zu gewinnenden „Meet & Greets” zu treffen. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL