MARKETING & MEDIA
A-Commerce Day unter dem Motto: "Communication Connects" © www.a-commerce.at
© www.a-commerce.at

Redaktion 25.07.2018

A-Commerce Day unter dem Motto: "Communication Connects"

Ein Highlight der E-Commerce Events in Österreich - der A-Commerce Day 2018 - findet bereits zum 4. Mal statt, diesmal unter dem Motto “ Communication Connects. People. Brands. Technology. The World.”

BRUNN AM GEBIRGE. Die Digitalisierung hat längst in unseren Leben Einzug gehalten. Immer mehrere Endgeräte sind, nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen technologischen Entwicklungen der letzten Jahre, miteinander vernetzt. Man denke hier beispielsweise an Smart Home, wo mittels Handy sowohl die Kaffeemaschine, die Soundanlage oder aber auch die komplette Beleuchtung im Eigenheim gesteuert werden kann. Kühlschränke können mittlerweile selbstständig ausgegangene Waren nachbestellen. Autonomes Fahren wird zum immer größeren Gesprächsthema. Dank künstlicher Intelligenz, IoT, BigData uvm. wird sich in den kommenden Jahren noch viel tun.

An digitalen Trends kommen wir heutzutage nicht mehr vorbei. Es stellt sich allerdings die Frage, welche Trends es zu beachten gilt und wie man diese bestmöglich in die Geschäftswelt integrieren kann. Natürlich gibt es aber auch gehypte Themen, die keinerlei Rolle für den Online Handel im Besonderen spielen.

Die Speaker
Zu den diesjährigen Top-Speaker zählen u.a. Philipp Rhiem, Professor für Medienmanagment an der Hochschule Macromedia, Matthias Fuchs, Geschäftsführer und Inhaber von Weber Original Store Wien Süd, mit dem Thema “Die Weber Grill Revolution - 365° Markenerlebnis. Paul Schwarzenhof, Gründer von Flaconi wird im Rahmen seiner Keynote über die Erfolgsstory von Flaconi und den größten Fehlern auf dem Weg zu 100 Mio. Umsatz erzählen. Neben interessanten Vorträgen, wird es auch heuer wieder Workshops zu den unterschiedlichsten Themengebieten geben. Die Workshops sind in Basic & Expert Wissens-Level unterteilt. Eine
Vorab-Anmeldung ist nicht erforderlich.

Neu ist in diesem Jahr auch der Science Track. Die Workshops im Rahmen dieses Formats zielen darauf ab, universitäres Wissen und Forschungsergebnisse greifbar und für das “normale” Business anwendbar zu machen. Es wird hier spannende Inputs, Demonstrationen und Experimente von hochkarätigen Wissenschaftlern wie beispielsweise Christina Hochleitner vom AIT geben. Auch das Thema “Datenschutzgrundverordnung” wird behandelt. In diesem Slot zeigt Yung Shin van der Sype auf, welche Auswirkungen die DSGVO auf Online- und Software Architekturen hat. (red)

Tickets: https://www.a-commerce.at/day/#tickets

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL