MARKETING & MEDIA
A1 erweitert die Riege der Impact-Sieger © Epamedia

Matthias Simperl (Head of Business & Sales Communications A1), Katja Lindner (Marketing Communications A1), Robert Beck (Sales Director Epamedia), Marco Harfmann (Director A1 Marketing Communications).

© Epamedia

Matthias Simperl (Head of Business & Sales Communications A1), Katja Lindner (Marketing Communications A1), Robert Beck (Sales Director Epamedia), Marco Harfmann (Director A1 Marketing Communications).

Redaktion 29.01.2019

A1 erweitert die Riege der Impact-Sieger

Unter dem Motto „TV & Internet zum besten Preis“ machte A1 im November nicht nur auf seine neuesten Kombinationsangebote aufmerksam, sondern eroberte mit der breit gestreuten Out-of-Home-Kampagne auch den Impact von Außenwerbe-Profi Epamedia.

WIEN. Schnelles Internet und über 150 TV-Sender aus einer Hand - diesen Vorteil bietet A1 seinen Kunden mit den neuesten TV- und Internet-Kombis. Auf die attraktiven Angebote machte das Telekommunikationsunternehmen in einer breit gestreuten Out-of-Home-Kampagne, die von media.at und Außenwerbe-Spezialist Epamedia umgesetzt wurde, aufmerksam. „Unsere Kunden erhalten nun 40 statt 20 Mbit/s pro Sekunde bereits ab 29,90 Euro pro Monat. Zudem gibt es zu den über 150 TV-Sendern für drei Monate Sky Entertainment mit den neusten Blockbustern und Sky Sport mit Höhepunkten wie der UEFA Champions League geschenkt. Dieses Angebot wollten wir im öffentlichen Raum entsprechend inszenieren und haben daher bei der Umsetzung auf Epamedia vertraut“, erklärt Marco Harfmann, Director A1 Marketing Communications. 

Stolzer Gewinner
Die gesetzten Out-of-Home-Aktivitäten dürfen durchaus als Erfolg gewertet werden, wie ein Blick auf die Ergebnisse der Impact-Studie von Epamedia beweist. Die in Zusammenarbeit mit Marktforschungsexperten Markus Hartl konzipierte Werbewirkungsstudie weist bei den essenziellen Werten Recall, Impact und Recognition für die Kampagne von A1 überdurchschnittlich gute Werte auf. „Die Durchsicht sämtlicher Kampagnen-Ergebnisse hat gezeigt, dass A1 im November klar an erster Stelle steht. Daher freut es uns natürlich besonders, dass wir diesen Kunden zum Impact-Monatssieger küren dürfen“, erklärt Robert Beck, Director Sales & Business Development Epamedia, der als persönlicher Gratulant fungierte. 

Freude über den Besuch und Erhalt des begehrten
Awards gab es auch bei Harfmann, der die Glückwünsche im Namen von A1 entgegennahm. „Für ein Unternehmen ist es immer eine große Auszeichnung, einen Preis wie den Impact zu gewinnen. Außerdem ist der Sieg auch eine Bestätigung und zeigt, dass wir bei unserer Werbeplanung auf die richtigen Kanäle und Partner setzen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL