MARKETING & MEDIA
Allianz Travel und oeticket starten Kooperation © Allianz Partners Österreich

Dominic Gantner, CSO von Allianz Partners Österreich

© Allianz Partners Österreich

Dominic Gantner, CSO von Allianz Partners Österreich

Redaktion 03.06.2019

Allianz Travel und oeticket starten Kooperation

Die Eventtickets gibt es jetzt mit Sofortstornoschutz, ein 24/7-Schadenportal für oeticket-Kunden wurde eingerichtet - Verkaufsstart: Juni 2019.

WIEN. Seit 1. Juni 2019 kann österreichweit in allen teilnehmenden oeticket-Verkaufsstellen gemeinsam mit dem Ticket für einen Event der Stornoschutz aus dem Hause Allianz gleich mitgekauft werden. Die Ticketversicherung umfasst 100 Prozent des Kaufpreises bis maximal 300 Euro pro Eintrittskarte. Die einfach aufgebaute Online-Schadenabwicklung via Echtzeitportal sorgt für schnelle Erledigung der Schadenfälle, 24/7-Statuseinsicht für den Versicherungsnehmer inklusive.

Kunden profitieren von der Zusammenarbeit zwischen Allianz Partners und der österreichischen CTS-Eventim-Tochter oeticket, da hier zwei internationale Marktführer ihre Expertise in Ticketing und Digitalen Services bündeln. „Diese Kooperation ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Zwei namhafte Unternehmen profitieren von der Expertise des anderen, und unsere Kunden genießen höchste Qualität – vom Einkauf bis zur Schadenabwicklung“, so Dominic Gantner, CSO von Allianz Partners Österreich.

„Eventbesuche werden oft lange im Voraus geplant, und es kann immer etwas passieren. Gemeinsam mit Allianz Travel bieten wir nun noch mehr Sicherheit beim Ticketkauf. Mit dieser Partnerschaft können wir unseren ausgezeichneten Kundenservice weiter ausbauen“, kommentiert oeticket-Marketingleiter Lukas Unger.

Sofortschutz für 76.000 Events jährlich
In Österreich werden 76.000 Veranstaltungen pro Jahr durch oeticket vermarket. Die Ticketversicherung besteht bei zeitgleichem Kauf von Ticket und Stornoschutz. Danach gilt eine zehntägige Karenzfrist, ab dem elften Tag sind alle Ereignisse, die den Besuch der Veranstaltung nachweislich verhindern, versichert. Dazu zählen beispielsweise unerwartete und zum Versicherungsabschluss noch unbekannte Ereignisse wie schwere Krankheiten, Knochenbruch, Schwangerschaft, Kündigung durch den Arbeitgeber oder Einreichung der Scheidungsklage durch den Ehepartner. Ebenfalls versichert: Wenn Elementarschäden oder Einbruchdiebstahl das Eigentum des Versicherten schwer beeinträchtigen und deshalb dessen Anwesenheit unerlässlich ist.

Tritt ein Schadenfall ein, kann dieser einfach und unbürokratisch im neuen Online-Schadenportal von Allianz Travel (www.allianz-protection.com) eingemeldet werden.
„Es war uns wichtig, die Schadenabwicklung für unsere Kunden so einfach wie möglich zu gestalten und jederzeit einen Einblick in den Bearbeitungsstatus zu gewährleisten. Dabei legen wir großen Wert auf Schnelligkeit: egal ob vom PC oder Smartphone – digital eingereichte Schadenfälle werden innerhalb von 48 Stunden erledigt“, so Gantner. Irrtum vorbehalten. Aussagen, die die Zukunft betreffen, sind Schätzungen. (red)

Über Allianz Partners
Allianz Partners ist auf Schutz und Hilfeleistungen spezialisiert. Als B2B2C-Marktführer im Bereich Assistance und Versicherungslösungen ist das Unternehmen weltweiter Spezialist für folgende Bereiche: Assistance-Einsätze, Reise- und Freizeitversicherung, Gesundheit und Leben sowie Kfz. All diese Lösungen, die eine Kombination aus Versicherung, Service und Technologie darstellen, stehen Geschäftspartnern und Kunden über direkte sowie digitale Kanäle unter vier international anerkannten Produkt-Marken zur Verfügung: Allianz Travel, Allianz Assistance, Allianz Care und Allianz Automotive. Mehr als 19.000 Mitarbeiter in 78 Ländern sprechen 70 Sprachen und wickeln in Summe jährlich 54 Millionen Fälle auf allen fünf Kontinenten ab. In Österreich koordinieren die Mitarbeiter von Allianz Partners (AWP P&C S.A., Niederlassung für Österreich) über die eigene Wiener 24-Stunden-Telefonzentrale weltweite Hilfe rund um die Uhr in 14 Sprachen. Weitere Informationen zum Unternehmen Allianz Partners auf www.allianz-partners.com. Informationen zur Allianz Travel Versicherung auf www.allianz-travel.at.

Über CTS Eventim Austria
Die CTS Eventim Austria GmbH wurde 1995 als Ticket Express GmbH unter Beteiligung wesentlicher regionaler Veranstalter aufgebaut. 1999 erwarb die CTS Eventim AG 75 Prozent der Anteile und es wurden Tochtergesellschaften in der Slowakei, Slowenien, Kroatien, Serbien, Rumänien und Bulgarien gegründet. Im Jahr 2016 übernahm Christoph Klingler als CEO das Unternehmen. Die CTS Eventim ist aktuell Marktführer in allen Märkten, auf denen sie vertreten ist. Das Hauptgeschäft der CTS Eventim Austria GmbH ist Ticketing und damit auch die Bereiche Zugangskontrollsysteme, Eventreisen und Online-Ticket-Solutions.

Weitere Informationen auf http://www.oeticket.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL