MARKETING & MEDIA
APA stärkt Faktencheck - Florian Schmidt wird Verification Officer © APA/HEF/Helmut Fohringer
© APA/HEF/Helmut Fohringer

Redaktion 27.01.2020

APA stärkt Faktencheck - Florian Schmidt wird Verification Officer

Schmidt koordiniert künftig die Faktencheck-Projekte der Redaktion.

WIEN. Die APA - Austria Presse Agentur stärkt den Bereich Faktencheck und baut ihr Know-how zur Prüfung von Informationen, Bildern und Videos aus Internet und Sozialen Netzwerken aus. MultiMedia-Redakteur Florian Schmidt hat im APA-Newsroom mit Jahresbeginn die Funktion des Verification Officers übernommen und leitet und koordiniert künftig die Recherchen und Aktivitäten in diesem Bereich.

"Check, re-check und double-check gehört für Nachrichtenagenturen schon immer zum journalistischen Handwerk. Die Verbreitung von richtigen, glaubwürdigen und vertrauenswürdigen Informationen ist unser Kerngeschäft", sagte APA-Chefredakteur Johannes Bruckenberger.

Wegen der Zunahme von Fake News, Gerüchten und Propaganda im Netz seien heute aber neue Fähigkeiten, spezielle Software und Datentools sowie hohe Social-Media-Kompetenz immer bedeutender. "Florian Schmidt bringt diese Fertigkeiten mit und wird sich künftig mit Redakteurinnen und Redakteuren aus unseren Fachressorts um neue Faktencheck-Projekte kümmern", so Bruckenberger.

APA-Geschäftsführer Clemens Pig betonte zugleich "den strategischen und demokratischen Wettbewerbsvorteil von unabhängigem und faktenbasiertem Qualitäts-Agenturjournalismus gegenüber der zunehmenden Vertrauenskrise der sogenannten sozialen Medien".

Florian Schmidt ist seit Jänner 2017 als MultiMedia-Redakteur in der APA tätig und unter anderem für Verification und Liveblogs zuständig. Seine journalistische Laufbahn startete der gebürtige Vöcklabrucker über ein Praktikum beim Standard. Zu den Themen Verification und Fake News absolvierte Schmidt einige exklusive Schulungen und Workshops, unter anderem in Deutschland durch die "First Draft"-Initiative.

Schmidt bietet sowohl in der APA als auch extern Workshops zu den Themen Verification, Fake News und Online-Recherche an. Seit 2018 war er auf diesem Gebiet auch als Lektor an der FH Wien der Wirtschaftskammer sowie als Vortragender an der Universität Wien, der Tiroler Journalismusakademie, der FH Joanneum sowie für Zeitung in der Schule aktiv. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL