MARKETING & MEDIA
ARTvent – Kunst für den guten Zweck © Obscura
© Obscura

Redaktion 07.03.2019

ARTvent – Kunst für den guten Zweck

Christian Gstöttner nützt die Gelegenheit, um im neuen Büro im Rahmen einer Vernissage die 24 versteigerten Kunstwerke zu präsentieren.

WIEN. Obscura ist eine aufstrebende Agentur in Österreichs Werbeszene. Nicht nur für namhafte Unternehmen stecken die Kreativen ihre Köpfe zusammen, sondern auch für den guten Zweck. Im vergangenen Advent hat Obscura Künstler und Fotografen aus ihrem Netzwerk gebeten, Werke für den ARTvent-Kalender zur Verfügung zu stellen, um sie zugunsten des St. Anna Kinderspitals zu versteigern. Insgesamt wurde ein Erlös von 3.770 Euro erzielt.

Nicht nur „ARTvent – Kunst für den guten Zweck“ und zahlreiche große Projekte, sondern auch die Erweiterung des Unternehmens zu einer Full Service-Werbeagentur sowie der Einzug in ein neues, größeres Büro und die damit einhergehende Aufstockung der Mitarbeiter sind Meilensteine für das Unternehmen. Bevor jedoch die 18 Mitarbeiter in den neuen Räumlichkeiten ihre Arbeit aufnehmen, nutzt Obscura-Geschäftsführer Christian Gstöttner das neue Büro, um im Rahmen einer Vernissage die 24 versteigerten Kunstwerke zu präsentieren.

Neben den Künstlern sind Geschäftspartner und Persönlichkeiten aus der Wirtschaft eingeladen. Auf der Gästeliste stehen u.a. die Fotografen Marko Mestrovic und Konstantin Reyer, die Künstlerin Valentina Gatterer, Kabarettist Andreas Ferner, Schauspieler Boris Popovic, Regisseur Michael Rittmansberger, Ö3-Moderatorin Maria Gittler, Model und Sängerin Esther Graf, Ex-Fußballprofi Manuel Ortlechner, Kickbox-Weltmeisterin Nicole Trimmel, Model und Influencerin Verena-Katrien Gamlich, PR-Experte Peter L. Eppinger, Wolfgang Layr (Leitung PR und Kommunikation Volksbank), Donauinselfest-Projektleiter Thomas Waldner, Lisa-Maria Moosbrugger (Coca-Cola), Susanne Lontzen (AKM), Georg Ischepp (Red Bull) uvm. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL