MARKETING & MEDIA
Austria for Australia © ghost.company

Geschäfts­führer Michael Mehler leitet die Agentur ghost.company, die klassische Werbung, Online, Dialogmarketing und 3D miteinander verbindet.

© ghost.company

Geschäfts­führer Michael Mehler leitet die Agentur ghost.company, die klassische Werbung, Online, Dialogmarketing und 3D miteinander verbindet.

Redaktion 09.11.2018

Austria for Australia

Die ghost.company arbeitet derzeit an ihrem „weitläufigsten Projekt”.

WIEN. Was einst als Webprojekt im Süden von Wien, in Gumpoldskirchen, begann, hat sich mittlerweile bis nach Perth in Australien erstreckt.

Ursprünglich wurde die ghost.company beauftragt, für die österreichische Klinger Gruppe, deren Kerngeschäft industrielle Dichtungen, Ventile und Flüssigkeitsmanagement darstellt, einen umfassenden Webrelaunch durchzuführen.
Im Zuge der Entwicklungsphase wurden nach und nach auch die Tochterunternehmen ins Boot geholt, da diese auch das neue Basis-Design der Holding für ihren Werbeauftritt nutzen sollten.
Neben dem neuen Front-End wurde auch das jeweilige Backend komplett neu aufgesetzt, wobei das Open Source CMS Contao zum Einsatz kam.
Sowohl die Klinger Fluid Control (www.klinger.kfc.at) als auch die Klinger Dichtungstechnik (www.klinger.co.at) sind bereits mit ihren neuen Webauftritten online, was im internationalen Gruppenverbund nicht unbemerkt blieb.
So meldete sich kurzerhand Klinger Australien, um ebenfalls einen maßgeschneiderten Webauftritt von der ghost.company zu erhalten. Dieser ist aktuell in der Entstehungsphase und kann ohne weiteres als das „weitläufigste” Projekt der ghost.company betrachtet werden.
Mit einer stattlichen Entfernung von 13.250 km zum Kundenstandort ist zumindest der kurzfristige Abstimmungstermin vor Ort nicht ganz so leicht zu bewerkstelligen. Nichtsdestotrotz läuft der Entwicklungsprozess, dank entsprechender Technik, auch face to face reibungslos, was zeigt, dass Kundennähe auch auf Entfernung gelebt werden kann. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL