MARKETING & MEDIA
Austrian Airlines Aufsichtsrat bestellt Annette Mann als neue CEO © APA / Austrian Airlines

Annette Mann.

© APA / Austrian Airlines

Annette Mann.

Redaktion 24.02.2022

Austrian Airlines Aufsichtsrat bestellt Annette Mann als neue CEO

Mit 1. März übernimmt Annette Mann alle CEO- und CFO-Agenden.

WIEN. Nach der Nominierung durch den Lufthansa Group- Vorstand Ende 2021 bestellte nun der Austrian Airlines Aufsichtsrat Annette Mann als neue CEO/CFO des österreichischen Heimatcarriers. Mit der Übernahme der CEO und CFO-Ressorts in Personalunion vervollständigt Mann den dreiköpfigen Austrian Airlines-Vorstand. Die bisherige Aufteilung der Agenden bleibt somit erhalten und legt auch den Bereich Finanzwesen in die Verantwortung der CEO.

Annette Mann, bisher Head of Corporate Responsibility der gesamten Lufthansa Group, wechselt mit 1. März 2022 zu Austrian Airlines. Sie komplettiert damit das Team mit den beiden amtierenden Vorständen CCO Michael Trestl und COO Francesco Sciortino. „Ich sehe meiner neuen Aufgabe in Wien mit großem Tatendrang entgegen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen beiden Kollegen, dem gesamten Team und auf den konzernweit bekannten Austrian Teamspirit“, so Mann.

Die sechs Mitglieder des Aufsichtsrats bedanken sich bei den beiden Vorständen Michael Trestl und Francesco Sciortino für die reibungslose Übergangsperiode. Aufsichtsratsvorsitzende Christina Foerster: „Michael Trestl und Francesco Sciortino haben das Unternehmen auch in dieser Phase, trotz anhaltender Pandemie, hervorragend gemanagt. Damit sind alle Voraussetzungen für einen guten Start von Annette Mann gegeben. Mit ihr bekommt Austrian Airlines eine Top-Managerin mit breiter Expertise an ihrer Spitze. Wir sind uns sicher, dass gemeinsam mit dem Austrian Team und bald wieder mehr Fluggästen an Bord der Aufschwung gelingen wird und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Mann bringt ein breites Spektrum an Managementerfahrung mit, welche sie in den letzten 18 Jahren innerhalb der Lufthansa Group in diversen strategischen, konzeptionellen und operativen Rollen gesammelt hat. Die in Simbach, an der österreichischen Grenze, aufgewachsene Betriebswirtin verantwortete zuletzt den Bereich Corporate Responsibility und war in dieser Funktion für die Weiterentwicklung, die Steuerung und die Realisierung eines ganzheitlichen und konzernübergreifenden Nachhaltigkeitsprogramms verantwortlich. Annette Mann hatte zuvor unterschiedliche Managementpositionen in der Lufthansa Group inne.

So leitete sie zum Beispiel in Zürich das Produktmanagement von Swiss. Parallel war sie verantwortlich für die Inflight & Customer Services der Network Airlines und Co-Verhandlerin des LSG Teil-Verkaufs. Darüber hinaus war Annette Mann bis Ende 2020 als Beiratsvorsitzende des Servicecenter-Verbundes Lufthansa InTouch tätig. Aktuell sitzt sie für die Lufthansa in der Schweizer Luftfahrtstiftung, im Aufsichtsrat der Lufthansa CityLine und ist Beiratsvorsitzende der Help Alliance gGmbH. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL