MARKETING & MEDIA
Benedikt Fuchs zum Chefredakteur des ORF Niederösterreich bestellt © ORF Hubert Mican

Benedikt Fuchs.

© ORF Hubert Mican

Benedikt Fuchs.

Redaktion 22.11.2021

Benedikt Fuchs zum Chefredakteur des ORF Niederösterreich bestellt

WIEN. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat in Abstimmung mit dem designierten ORF-Generaldirektor Roland Weißmann Benedikt Fuchs zum neuen Chefredakteur des ORF-Landesstudios Niederösterreich bestellt. Die Bestellung erfolgte auf Vorschlag von Landesdirektor Norbert Gollinger und des designierten Landesdirektors Robert Ziegler. Fuchs tritt seine neue Funktion mit 1. Jänner 2022 an.

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Benedikt Fuchs ist ein hervorragender Redakteur, der auch schon im Landesstudio wichtige Funktionen innehatte. Seit 2018 hat er als Landesstudio-Koordinator in der Generaldirektion wesentliche Impulse für die verstärkte Zusammenarbeit der Landesstudios bei gemeinsamen Projekten gesetzt. Ich wünsche Benedikt Fuchs für seine neue Funktion viel Erfolg.“

Der designierte ORF-Generaldirektor Roland Weißmann: „Benedikt Fuchs vereint journalistische Kompetenz, jugendliche Innovationskraft und Führungserfahrung und ist damit die perfekte Wahl. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.“

ORF-NÖ-Landesdirektor Norbert Gollinger: „Ich halte es für eine exzellente Entscheidung, dass Benedikt Fuchs die Chefredaktion im ORF NÖ übernimmt. Er beweist schon seit vielen Jahren seine journalistische Kompetenz und seine Managementfähigkeiten, sei es in der Koordination der Kulturberichterstattung, sei es in den vergangenen Jahren als Koordinator der Landesstudios in der Generaldirektion.“

Der designierte Landesdirektor Robert Ziegler meint: „Benedikt Fuchs ist schon als junger Redakteur durch Innovationsgeist, journalistisches Können und ausgeprägte Teamfähigkeit aufgefallen und konnte zuletzt auch im ORF-Zentrum wichtige Erfahrungen sammeln. Mir sind seine Kompetenzen im Digitalbereich für die zukünftige Entwicklung des ORF NÖ besonders wichtig. Ich bin überzeugt, dass Benedikt Fuchs die Redaktion des ORF NÖ erfolgreich leiten wird. Gleichzeitig beauftrage ich ‚Niederösterreich heute‘-Moderatorin Claudia Schubert, die schon seit Jahren eine wesentliche journalistische Stütze der Redaktion ist, mit der Aufgabe der Vize-Chefredakteurin.“

Benedikt Fuchs: „Ich freue mich auf die Herausforderung das Team zu leiten, in dem ich seit 14 Jahren mitarbeite und das ich sehr schätze. In den nächsten Jahren wird es darum gehen, dass wir mit unseren bewährten und erfolgreichen Nachrichtenformaten, aber auch mit neuen digitalen und multimedialen Programmideen alle Generationen in Niederösterreich informieren, unterhalten und ansprechen. Wir leben in Zeiten der Globalisierung und der Digitalisierung, genau da kommt uns als Landesstudio und regionaler Content-Produzent eine besonders wichtige Rolle zu.“

Benedikt Fuchs wurde 1987 in Wien geboren und wuchs in Purkersdorf in Niederösterreich auf. Er studierte Politikwissenschaften und Theater-, Film- und Medienwissenschaften. Seine ORF-Karriere startete er 2008 als multimedialer Redakteur im ORF Landesstudio Niederösterreich. Dort war er sieben Jahre lang Chef vom Dienst der Fernsehsendung „Niederösterreich heute“ und stellvertretender Online-Chef. Seit acht Jahren ist Fuchs Redakteurssprecher und leitet zudem die Kulturredaktion in St. Pölten. Seit 2018 ist der 34-jährige Journalist auch als Landesstudio-Koordinator in der ORF-Generaldirektion tätig. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL