MARKETING & MEDIA
Besser programmatisch: e-dialogs datenbasierte Magenta-Kampagne verdoppelt User Engagement © magenta
© magenta

Redaktion 20.08.2019

Besser programmatisch: e-dialogs datenbasierte Magenta-Kampagne verdoppelt User Engagement

Durch datenbasiertes Targeting und innovative Formate konnte die CTR mehr als verdoppelt werden.

WIEN. Datadriven Advertising macht´s möglich: In der neuen Kampagne für die Magenta Telekom werden Bestandskunden gezielt mit relevanten Ads angesprochen. Mobilfunk Kunden sehen ein Werbesujet für das Internet Angebot und vice versa, so wird der MagentaEins Kombibonus, eine Vergünstigung für das zweite Produkt, beworben. 

Sonderformate & Programmatic Guaranteed für hohes User Engagement
Eine weitere Besonderheit ist, dass die Werbemittel auch in Sonderformaten ausgespielt wurden, etwa programmatisch als Mystery Ad via Yoc und in der Sitebar auf kurier.at. “Bei sogenannten Audience Guaranteed Deals werden Magenta 1st Party Daten genutzt, um 100 Prozent relevante Ads für den User zu schaffen. Durch die programmatisch Ausspielung hat sich die CTR (Click Through Rate) mehr als verdoppelt und auch das User Engagement ist im Vergleich zu klassischen Ads deutlich höher”, erklärt Michaela Heger, Senior Programmatic Consultant bei e-dialog.

Daten  als Basis einer erfolgreichen Marketingstrategie “Datadriven Advertising gewinnt für uns immer mehr an Bedeutung”, betont Pia Römer, Vice President Digital bei Magenta Telekom. “Wir sind froh, dass wir uns auf e-dialog als kompetenten Partner bei der Umsetzung voll verlassen können.” Magenta und e-dialog verbindet eine langjährige Zusammenarbeitet, zuletzt begleitete die Wiener Spezialagentur das große Magenta Rebranding mit seiner Expertise in Programmatic Marketing, Search und Digital Analytics. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL