MARKETING & MEDIA
BFI Wien: Schulungsbetrieb erfolgreich auf E-Learning umgestellt © BFI Wien

Franz-Josef Lackinger, Geschäftsführer BFI Wien.

© BFI Wien

Franz-Josef Lackinger, Geschäftsführer BFI Wien.

Redaktion 01.04.2020

BFI Wien: Schulungsbetrieb erfolgreich auf E-Learning umgestellt

Mehr als 50 Prozent der geplanten Kursangebote finden jetzt online statt.

WIEN. In nur wenigen Tagen ist es dem BFI Wien gelungen, mehr als die Hälfte seines Kursprogramms auf Onlinebetrieb umzustellen: Egal ob Buchhaltung, Lerncoach, Italienisch oder Vorbereitungslehrgänge auf die Lehrabschlussprüfung – dank einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema Blended Learning (Mix aus Präsenz- und Onlineunterricht) in den letzten Jahren kann der Schulungsbetrieb fortgeführt werden. „Unsere Trainer gehen da sehr kreative Wege und passen sich den Gegebenheiten an. Die Bandbreite reicht dabei vom multimedialen Lernkartensystem und Videolektionen über virtuelle Klassenzimmer bis zu spezialisierten Lern-Apps. Die persönliche Betreuung wird bestmöglich über Skype, Telefon, Mail oder Chat sichergestellt“, ist Franz-Josef Lackinger, Geschäftsführer BFI Wien, erfreut über die Flexibilität der Lehrenden und Lernenden.

Etwaige Praxistermine, die für den Abschluss der unterschiedlichen Schulungen notwendig sind, werden nachgeholt, sobald ein Präsenzunterricht wieder möglich ist, verspricht Lackinger. Die nächsten Kurse starten schon im April 2020. Die Anmeldung ist jederzeit unter www.bfi.wien möglich.

Alle Informationen zum Bildungsangebot unter www.bfi.wien. Detailfragen beantwortet das BFI Wien Servicecenter unter information@bfi.wien. (red)

Über das BFI Wien
Das BFI Wien beschäftigt zusammen mit seinen Tochterunternehmen rund 800 Mitarbeiter sowie über 1.000 selbstständige  Trainer. Gut 45.000 Menschen nehmen jährlich an den Lehrgängen, Kursen und Seminaren des Erwachsenenbildungsinstituts teil. Zu den Tochterunternehmen des BFI Wien zählen die Fachhochschule des BFI Wien mit ihren acht Bachelor- und sechs Masterstudiengängen, die Schulen des BFI Wien (HAK/HAS) und die gemeinnützige Job-TransFair GmbH, die am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen bei der Suche nach dem richtigen Job unterstützt.

Weitere Informationen zum BFI Wien: www.bfi.wien

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL