MARKETING & MEDIA
Break the rules – change the game ProSiebenSat_1_PULS_4

Markus Breitenecker, GF ProSiebenSat.1 Puls 4, lud zum Event „4GameChanger

ProSiebenSat_1_PULS_4

Markus Breitenecker, GF ProSiebenSat.1 Puls 4, lud zum Event „4GameChanger

Redaktion 26.04.2016

Break the rules – change the game

ProSiebenSat.1 Puls 4 lud gestern zum Event „4GameChanger“.

WIEN. Am vergangenen Abend prämierten ProSiebenSat.1 Puls 4 die Sieger in den Kategorien „StartUps“, „Webstars“, und „GameChanger of the Year“, im Rahmen des Events „4GameChanger“. Im Rahmen dessen wurde außerdem die neue Digitalstrategie des Unternehmens vorgestellt.

In der Kategorie "Start-Ups" nominieren GameChanger Marie Helene Ametsreiter, Eveline Steinberger-Kern, Oliver Holle, Hans-Peter Haselsteiner und Hansi Hansmann die nächste Generation GameChanger. Die Nominierten in dieser Kategorie waren: kiweno (Hansi Hansmann), Scoot and Ride (Hans Peter Haselsteiner), Has.to.be (Eveline Steinberger-Kern) und hitbox (Marie Helene Ametsreiter und Oliver Holle). Ebendiese Investoren-Jury sowie 7Ventures Austria und die "2 Minuten 2 Millionen"-Redaktion wählten hitbox zum Gewinner und damit zum "GameChanger" in der Kategorie "Start-Ups". hitbox erhält damit, durch Unterstützung der ProSiebenSat.1 Puls 4 Gruppe und 7Ventures Austria, 1,5 Mio erreichbare Kontakte mit potentiellen Kunden für sein Produkt.

Als Nominierte in der Kategorie "Webstars" wählte Puls 4 gemeinsam mit dem Multi-Channel-Network der ProSiebenSat.1 Puls 4 Gruppe „Studio71 Vienna“ die Influencer ConCrafter, KsFreak, Michael Buchinger und JANAklar. Über den Sieger in dieser Kategorie entschieden am Samstag, den 23. April die tausenden Besucher des ersten Fantreffens in Österreich, der "4Community: Die 71Con", und wählten KSFreak zu ihrem "GameChanger". KSFreak erhält neben der Auszeichnung "4GameChanger", durch Unterstützung der ProSiebenSat.1 Puls 4 Gruppe und Studio71 Vienna, 1,5 Mio erreichbare Kontakte mit potentiellen Kunden für seinen Channel.

Den Preisträger der Auszeichnung "GameChanger of the Year" kürte die Puls 4 Inforedaktion. Die Auszeichnung "GameChanger of the Year" und damit die Möglichkeit ihr nächstes Projekt vor 3 Mio potentiellen Kontakten präsentieren zu können, geht an die Veranstalter des Solidarität-Konzerts "Voices for Refugees". Erich Fenninger, Geschäftsführer Volkshilfe und Ewald Tatar, Geschäftsführer Nova Music nahmen den Preis entgegen.

Die Show startete mit einer Performance von Rose May Alaba. Durch den Abend führten Michael Stix, GF ProSieben Sat.1 Puls 4, und Schauspieler Michael Ostrowski. Gemeinsam mit den Puls 4 Moderatorinnen Johanna Setzer und Silvia Schneider begrüßte Markus Breitenecker, GF ProSiebenSat.1 Puls 4, die rund 1000 Gäste und präsentierte die neue Digitalstrategie des Unternehmens. Diese trägt den Titel „4GameChanger“ und zieht sich durch alle Aktivitätsbereiche der ProSiebenSat.1 Puls 4 Gruppe. Es betrifft den klassischen TV-Sender Puls 4, die neu entstehende TV-Thek im Rahmen der puls4.com, Streaming-Apps, Mobile Video News Angebote, Vermarktung von internen und externen Stars, Start-Ups, das Video-On-Demand-Angebot und Mandanten wie Amazon Media Austria.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema