MARKETING & MEDIA
Cannes Lions in fünf Kategorien Cannes Lions/ORF-E

Cannes Lions 2017: Der Grand Prix-Sieger in der Kategorie "Health & Wellness".

Cannes Lions/ORF-E

Cannes Lions 2017: Der Grand Prix-Sieger in der Kategorie "Health & Wellness".

Redaktion 20.06.2017

Cannes Lions in fünf Kategorien

Glass, Outdoor, PR, Print & Publishing, Promo & Activation Lions-Sieger.

WIEN/CANNES. Im Rahmen des 64. Cannes Lions International Festival of Creativity 2017 wurden gestern, Montagabend, die Sieger in fünf Kategorien mit den begehrten Löwen-Trophäen prämiert. Die Juroren der Kategorien Glass, Outdoor und PR würdigten insbesondere die Gleichstellung der Geschlechter und vergaben dafür jeweils einen Grand Prix für die herausragende Kampagne "Fearless Girl" für State Street Global Advisors von McCann New York.

Glass: The Lion for Change
Angesichts 203 Einreichungen wurden zwei Gold-, drei Silber- und fünf Bronze-Löwen verliehen sowie ein Grand Prix. Die Erlöse aus der Kategorie Glass, 137.765 €, werden zu gleichen Teilen an die Organisationen UN Women und dem Geena Davis Institute on Gender in Media gespendet.

Outdoor
Ein zweiter Grand Prix in der Kategorie Outdoor ging an Twitter, San Francisco (USA), für ihre Kampagne, die zehn Ausführungen umfasste: „Cannabis“, „Gloria Steinem & Dorothy Pitman Hughes“, „Guns“, „Muhammad Ali“, „Putin“, „Sonogram“, „Prince“, „Saturday Night Live“, „Hands Up“ und „Eyes: Hillary Clinton & Donald Trump“. Jury-Präsident Bruno Bertelli, Global Chief Creative Officer bei Publicis, und sein Team vergaben außerdem 20 Gold-, 30 Silber- und 58 Bronze-Löwen. Die Kategorie zählt 4.716 Einreichungen. Für Demner Merlicek & Bergmann blieb es mit "Crafted with Patience 1" für Stiegl bei der Shortlistplatzierung.

PR
Insgesamt wurden 2.208 Beiträge eingereicht; 17 erhielten Gold-, 32 Silber- und 50 Bronze-Löwen.

Print & Publishing
Von 3.275 Einreichungen in der Kategorie Print & Publishing wurden 14 mit Gold, 31 mit Silber und 43 mit Bronze prämiert. Als Grand Prix-Sieger geht die Kampagne mit den Sujets „Oregon“, „Pennsylvania“ und „Aviano“ von der Agentur David aus Miami (Florida, USA) für Burger King hervor, sie überzeugte mit Mut, Verspieltheit und ein wenig Augenzwinkern.

Promo & Activation
102 Einreichungen von 3.432 wurden in der Kategorie Promo & Activation mit Löwentrophäen prämiert, davon erhielten 15 Gold, 37 Silber und 49 Bronze. Der Grand Prix ging an „Boost Your Voice“ von 180LA aus Santa Monica (USA) für Boost Mobile. Jury-Präsident Stéphane Xiberras, Präsident & Chief Creative Officer von BETC, Frankreich, erklärte, dass die Kampagne "eine Marke zeigte, die bereits im Herzen der Community war, und ihr einen Weg aufzeigte, um sich in der US-Wahlkampagne zu engagieren. Sie hat nicht nur ein Publikum geschaffen, sondern ein Publikum in den demokratischen Prozess eingebunden." – Zuvor wurden bereits folgende Sieger in den Kategorien Health & Wellness sowie Pharma prämiert:

Health & Wellness Lions
Aus 2.835 Einreichungen gingen in der Kategorie Health & Wellness 65 Sieger hervor. Nicht weniger als 14 Löwen sicherten sich die USA, gefolgt von Australien mit zehn und Kanada mit acht Trophäen. Die Agentur Clemenger BBDO Melbourne konnte mit „Meet Graham“ für Transport Accident Commission (Victoria, Australien) überzeugen und erhielt dafür den Grand Prix.

Pharma Lions
Von 590 Einreichungen in der Kategorie Pharma wurden 25 herausragende Arbeiten mit einem begehrten Löwen prämiert. Indien überzeugte mit kreativer Kommunikation für pharmazeutische Kunden und wurde mit insgesamt zehn Pharma-Löwen (vier Mal Gold, sechs Mal Silber) prämiert, gefolgt von den USA mit vier Trophäen. Ein Grand Prix wurde in dieser Kategorie heuer nicht vergeben. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL