MARKETING & MEDIA
Coke Community Days: Miteinand aufräumen und helfen © ÖRK / Holly Kellner

Michael Opriesnig (ÖRK), Bettina Augeneder und Herbert Bauer (Coca-Cola HBC Österreich).

© ÖRK / Holly Kellner

Michael Opriesnig (ÖRK), Bettina Augeneder und Herbert Bauer (Coca-Cola HBC Österreich).

Redaktion 11.05.2022

Coke Community Days: Miteinand aufräumen und helfen

WIEN. Bei den ersten Coke Community Days Anfang Mai 2022 engagierten sich rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Coca-Cola HBC Österreich zusammen mit der Lebenshilfe Wien und der Team Österreich Tafel für die Umwelt und ihre Mitmenschen. Bei der gemeinsamen Aufräumaktion am Wienerberg wurde weggeworfener Müll gesammelt, an allen österreichischen Standorten des Unternehmens spendeten die Mitarbeitenden Lebensmittel und Haushaltsartikel zugunsten der Team Österreich Tafel. Zusätzlich stellte Coca-Cola HBC Österreich dafür Getränke zur Verfügung.

„Als Unternehmen ist es uns wichtig, soziale Verantwortung nicht nur zu übernehmen, sondern auch vorzuleben. Unsere Kolleginnen und Kollegen wollen dazu ihren Beitrag leisten und dabei mithelfen, den Gemeinschaften möglichst viel zurückzugeben“, erklärt Herbert Bauer, General Manager bei Coca-Cola HBC Österreich, die Intention der Coke Community Days. „Das Verständnis von Solidarität und Chancengleichheit innerhalb der Gesellschaft sowie der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen sind für uns maßgebliche Bereiche für das Gemeinwohl."

#Miteinand aufräumen! am Wienerberg
Vergangene Woche wurde bei der gemeinsamen Müllsammelaktion mit der Lebenshilfe Wien die Verbindung von Nachhaltigkeit in respektvoller Gemeinschaft in die Tat umgesetzt. Rund 40 Mitarbeitende des Coca-Cola Systems in Österreich säuberten gemeinsam mit Menschen mit und ohne Beeinträchtigung das Erholungsgebiet am Wienerberg. „Das Feedback unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist äußerst positiv, vor allem das Grenzen überwindende Engagement von Menschen mit und ohne Behinderung hat ein außerordentlich gutes Gefühl hinterlassen und wird sicherlich eine Fortsetzung finden“, resümiert Bauer.

„Wir freuen uns, dass wir als Lebenshilfe Wien bei den Coke Community Days mit dabei waren. Die Aktion #Miteinand aufräumen! hat gezeigt, dass sich Inklusion und Umweltschutz perfekt verbinden lassen. Ein gemeinsamer Einsatz für eine saubere Stadt lässt Menschen mit und ohne Behinderungen gut ins Gespräch und Tun kommen. Es bringt unseren Kundinnen und Kunden einen Mehrwert und schafft eine weitere Gelegenheit zur Teilhabe“, zeigt sich Joachim Mair, Geschäftsführer der Lebenshilfe Wien, über die Müllsammelaktion mit Coca-Cola begeistert.

#Miteinand helfen in ganz Österreich
Jeden Samstag verteilen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Team Österreich – der Freiwilligen-Plattform vom Österreichischen Roten Kreuz und Hitradio Ö3 – einwandfreie, aber nicht mehr verkäufliche Lebensmittel an insgesamt 121 Ausgabestellen im ganzen Land an Menschen in Not. Ein Großteil der rund 900 Mitarbeitenden des Coca-Cola Systems in Österreich sammelte im Rahmen der Coke Community Days an allen Standorten des Unternehmens für die Team Österreich Tafel benötigte Waren, die im Anschluss von den Helferinnen und Helfern der Initiative abgeholt und für die bedürftigen Haushalte vorbereitet wurden. Rot Kreuz- Generalsekretär Michael Opriesnig: „Gerade in Krisenzeiten und bei ständigen Preissteigerungen wird selbst der Einkauf von lebensnotwendigen Lebensmitteln für viele Familien in Österreich zu einer Herausforderung. Wir hören leider immer öfter, dass Familien vor allem am Monatsende zu kämpfen haben. Da helfen die über 120 Ausgabestellen der Team Österreich Tafel. Sie versorgen regelmäßig 18.000 registrierte Haushalte mit 45.207 Menschen in Not. 5.525 Helferinnen und Helferunterstützen hier freiwillig. In Summe wurden im vergangenen Jahr so 5.127 Tonnen Lebensmittel verwendet statt verschwendet. Daher bedanke ich mich bei Coca-Cola HBC Österreich für die Unterstützung zur Bekämpfung von Armut und für mehr Nachhaltigkeit in Österreich.“

Zusätzlich zu den gesammelten Lebensmitteln und Haushaltsartikeln stellte Coca-Cola HBC Österreich noch weitere rund 2.000 l Getränke dem Unternehmen zur Verfügung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL