MARKETING & MEDIA
Content-Offensive: 250 österreichische Film-Hits mit Dezember auf HD Austria © Patricia Weisskirchner

Lukas Pachner.

© Patricia Weisskirchner

Lukas Pachner.

Redaktion 06.12.2021

Content-Offensive: 250 österreichische Film-Hits mit Dezember auf HD Austria

WIEN. Passend zur kalten Jahreszeit und den bevorstehenden Weihnachtsferien, nimmt die heimische Fernsehplattform HD Austria mit Dezember 2021 schrittweise 250 der erfolgreichsten österreichischen Filmproduktionen der vergangenen Jahrzehnte sowie auch Kabarett-und Theaterproduktionen in ihr Programm auf – ein weiterer Schritt, das eigene Content-Angebot nochmals deutlich zu erweitern. Erst kürzlich hatte HD Austria bereits die europäische Canal+ Erfolgsserie und Bestseller-Verfilmung Vernon Subutex exklusiv nach Österreich geholt.

Ab sofort werden nun auch die beliebtesten österreichischen Film-und Serienproduktionen für alle HD Austria-Kundinnen und Kunden zu sehen sein. Und das zusätzlich zu den Content-Highlights von StudioCanal, Starzplay und National Geographic. Zum Start werden mit Dezember bereits rund 100 große Titel freigeschaltet:  Unter anderem sind Filmklassiker und heimische Blockbuster wie "Der Bockerer", "Hundstage", "Die Fälscher", "Der Knochenmann", "Hinterholz 8", "Falco – Verdammt wir leben noch", "Komm süßer Tod", "Muttertag", "Indien", "Silentium", "Salami Aleikum" aber auch jüngere Film-Hits wie "Maikäfer flieg", "Die Migrantigen", "Toni Erdmann", "Gruber geht", "Love Machine", "Hotel Rock 'n' Roll" oder "Wilde Maus" mit dabei.

Auch ausgezeichnete Dokumentationen wie "Plastic Planet", "We Feed the World" oder "Die Dohnal" sind im neuen Paket enthalten. Ein Wiedersehen gibt es darüber hinaus mit TV-Legende Edmund Sackbauer ("Echte Wiener 1 – Sackbauer Saga" und "Echte Wiener 2 – Die Deppat'n und die Gspritzt'n") und Kultserien wie David Schalkos "Braunschlag".

„Es könnte nicht besser zusammenpassen – eine österreichische Fernsehplattform bietet den beliebtesten Content heimischer Filmproduktionen an. Damit unterstreichen wir einmal mehr unsere starke regionale Ausrichtung und geben unserem Publikum die Sicherheit, bei uns zuhause zu sein“ so Lukas Pachner, als Eviso-Geschäftsführer zuständig für die Vermarktung von HD Austria.

Als Head of Video on Demand und verantwortlich für die Auswahl der auf HD Austria gezeigten Inhalte unterstreicht auch Sonja Schiftar die besondere Bedeutung der heimischen Inhalte: „Für eine österreichische Plattform ist der Anteil an lokalen Film-und Serienproduktionen extrem wichtig. Der Plan ist, diesen auch weiterhin laufend hinaufzuschrauben, und die volle Bandbreite heimischer Talente zu zeigen. Damit wird unser Content als Teil der weltweiten Canal+ Gruppe für unsere Kundinnen und Kunden immer breiter, exklusiver – und hebt wunderbar unsere regionale Schwerpunktsetzung hervor.“ (red)

Weitere Informationen: https://www.hdaustria.at 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL