MARKETING & MEDIA
Die besten Verpacker © Monika Fellner (2)

Vorbildliche, integrale Verpackungsentwicklung: Staatspreis für das Loopos-Mehrweg-Display an Joachim Kratschmayr (Packservice GmbH PS Wien).

© Monika Fellner (2)

Vorbildliche, integrale Verpackungsentwicklung: Staatspreis für das Loopos-Mehrweg-Display an Joachim Kratschmayr (Packservice GmbH PS Wien).

Redaktion 27.11.2020

Die besten Verpacker

Höchste staatliche Auszeichnung für innovative Verpackungslösungen in den Kategorien B2B, B2C und Branding.

WIEN. Wirtschafts- und Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck verlieh am 17.11.den Staatspreis Smart Packaging 2020 an die Packservice GmbH PS Wien für das Loopos-Mehrweg-Display als nachhaltiges Konzept am POS (Kategorie B2B), an die packit! Verpackungen GmbH für „Zero-Waste-Verpackung Claro Geschirrspülpulver. Unser Beitrag zum Klimaschutz.” (Kategorie B2C) und an die Vetropack Austria GmbH für „1-Liter-Mehrweg-Glasflasche für die Marke Radlberger Limö” (Kategorie Branding).

„Das Thema Verpackung bietet ein enormes Potenzial für innovative Anwendungen im Bereich Digitalisierung und Klimaschutz”, postulierte Schramböck. „In Zeiten wie diesen achten die Konsumenten mehr denn je auf nachhaltige und zukunftsorientierte Lösungen. Die Berücksichtigung dieser Entwicklungen kann entscheidend sein für die eigene Wettbewerbsfähigkeit.”

Ästhetisch & multifunktionell

Die Auszeichnung der Packservice GmbH PS Wien wurde von der Jury so begründet: „Das Loopos-Mehrweg-Display hat enormes Potenzial, da sein innovatives Konzept multifunktionell einsetzbar ist und eine sehr hohe Stabilität aufweist. Das neutrale Grunddesign eignet sich besonders gut für individuelles Branding. Es schont die Umwelt, denn es ist in hohem Maß wiederverwendbar; gleichzeitig ermöglicht es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein einfaches Handling am POS.”

Für die Jury ist die Zero-Waste-Verpackung der packit! Verpackungen GmbH in vorbildlicher Weise ergonomisch gestaltet. „Ihr handliches Format, verbunden mit gelungenem Design auf nachhaltigem Graspapier, lädt optisch und haptisch zum Hingreifen ein. Die Funktionalität des wiederverschließbaren Ausgießers macht dieses Produkt zu einer wettbewerbsfähigen Alternative zu Tabs oder Nachfüllbeuteln.”
„Die Radlberger Limö Mehrweg-Glasflasche der Vetropack Austria GmbH zeichnet sich durch augenfälliges Design aus, das ebenso ästhetisch wie modern ist und ausreichend Platz für die Etikette bietet”, so die Jury. „Die Flaschenform mit Rillen im Schulterbereich erinnert an eine Zitronenpresse. Der Markenauftritt im Sinne einer nachhaltigen Mehrweglösung wurde exzellent umgesetzt und macht Lust zum Trinken. Kurz: Es sieht schick und fruchtig aus.” (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL