MARKETING & MEDIA
„Die Lugners – das verflixte 1. Ehejahr“ ATV Privat TV GmbH & Co KG
ATV Privat TV GmbH & Co KG

Redaktion 01.09.2015

„Die Lugners – das verflixte 1. Ehejahr“

Riesenerfolg mit bis zu 266.000 Sehern 9,4 % Marktanteil bei 12- bis 49-Jährigen Sehern

Wien. Mörtel Lugner und seine Cathy, vulgo Spatzi, feiern demnächst ihren ersten Hochzeitstag. ATV gratulierte vorab mit der Sendung „Die Lugners – das verflixte 1. Ehejahr“ und konnte damit herausragende Quoten einfahren. Die kurzweilige Sendung zeigte die turbulenten Highlights des ersten Ehejahres und bis zu 266.000 Seher ließen sich die gepfefferten Kommentare von Promis und Society-Experten wie den Schillers, Pamela Anderson, Dieter Chmelar, den Muchas oder Norman Schenz nicht entgehen. Im Schnitt sahen 169.000 Seher die gesamte Sendung.

Das Interesse an der Sendung war groß, die Marktanteile sehr gut. Sowohl bei den 12- bis 49-Jährigen, als auch den 12- bis 29-Jährigen wurde ein Anteil von 9,4 % erreicht. Am stärksten vertreten waren die jungen Frauen zwischen 12 und 29 Jahren, hier konnte ein durchschnittlicher Marktanteil von 12,5 % gemessen werden. Tolle Werte, mit denen die Lugners den August schlossen und gleichzeitig den Programmherbst 2015 bei ATV eröffneten.

ATV erreichte im August in der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 3,5 %. In der jungen Zielgruppe der 12- bis 29-Jährigen einen Anteil von 3,4 %, was einem Plus gegenüber dem Vorjahr von 0,4 Prozentpunkten entspricht und die Führung bei den österreichischen Privatsendern bedeutet. In der Primetime (20.15 – 22.00 Uhr) erreichte ATV in Gruppe der 12- bis 49-Jährigen einen Anteil von 4,5 % und hatte damit bei den Privatsendern nur RTL und Pro7 vor sich. ATV2 schloss den August mit Marktanteilen von 0,6 % bei den 12- bis 49-Jährigen sowie 0,5 % bei den 12- bis 29-Jährigen.

Unter www.atv.at/lugners steht die gestern ausgestrahlte Folge zum Streamen bereit.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL