Die Ö3-Jugendstudie 2023© PantherMedia.net / chika milan
MARKETING & MEDIA Redaktion 26.04.2023

Die Ö3-Jugendstudie 2023

Wie lebt, denkt & fühlt die junge Generation Österreichs?

WIEN. Vor einer Woche hat auf Ö3 die Ö3-Jugendstudie 2023 gestartet – mehr als 20.000 Personen haben schon reingeklickt und liefern erste spannende Zwischenergebnisse, zum Beispiel:

ChatGPT verwenden schon zwei von zehn im Alltag; sechs von zehn sind überzeugt davon, dass sie einmal eine Eigentumswohnung oder ein Haus haben werden und acht von zehn würden auch am Wochenende arbeiten. Nur mehr zwei von zehn finden, dass beim Essengehen automatisch der Mann zahlen sollte; sechs von zehn werden als nächstes Auto einen Verbrenner kaufen und acht von zehn nehmen ihr Handy mit aufs Klo. Alle Fragen quer durchs Leben können noch bis 14. Mai auf der Ö3-Homepage beantwortet werden.

Die Ö3-Jugendstudie 2023 wird zur Plattform der GenZ
Die Ö3-Jugendstudie 2023 ist einen ganzen Monat lang in allen Ö3-Kanälen die Plattform für die Generation Z: Wie sieht die junge Generation des Landes ihr Leben, was fühlt sie, was belastet sie, wo fühlt sie sich alleingelassen, was ist ihr wichtig, was nicht, was stimmt sie zuversichtlich, was fordert sie, was will sie einbringen? Und wie geht sie mit Vorurteilen und Druck um?
Das Herzstück des Projekts sind Fragen quer durch alle Lebensbereiche in einem interaktiven Umfragetool auf der Ö3-Homepage. Die Zwischenergebnisse werden laufend in Echtzeit sichtbar und vernetzt in allen Ö3-Kanälen zur Diskussion gestellt. Es geht um Bildung, Arbeitswelt, Liebe, Sex, Familie, Freunde, Freizeit, Konsum, Mobilität, Geld, Umwelt, Gesundheit, Gender, Diversität, Politik, gesellschaftliche Beteiligung usw. Die Antworten ermöglichen Einblicke in das Selbstverständnis einer viel diskutierten, oft belächelten und unterschätzten Generation – und ihre Sicht auf die Gesellschaft im Jahr 2023.

Unterstützt wird das Projekt von ORF Public Value, wissenschaftlich begleitet und abschließend ausgewertet vom Sozialforschungsinstitut SORA.

Die Ö3-Jugendstudie – künftig ein Fixpunkt im Frühjahr
Ab 2023 wird die Ö3-Jugendstudie jedes Jahr im Frühjahr durchgeführt. Ein Pool an Basis-Fragen ermöglicht langfristige Vergleiche von Einstellungen und Werten. Zusätzlich werden Jahr für Jahr Fragen zu aktuellen Themen gestellt, die direkt und unmittelbar die Perspektive der jungen Generation in die gesellschaftliche Diskussion einbringen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL