MARKETING & MEDIA
Donauinselfest überrascht mit vielfältigen Programm-Highlights © APA Hans Punz
© APA Hans Punz

Redaktion 04.04.2018

Donauinselfest überrascht mit vielfältigen Programm-Highlights

Europas größtes Open-Air-Festival mit freiem Eintritt heuer von 22. bis 24. Juni.

WIEN. Seit 35 Jahren ist das Donauinselfest ein Markenbotschafter für das moderne Wien, seine Musikkultur und ein starker Motor für den Tourismus. 2017 verzeichnete Europas größtes Open-Air-Festival mit freiem Eintritt rund 2,8 Mio. Besuche und einen Gesamt-Werbewert von 130 Mio. €. Neben einem abwechslungsreichen Musik-Line-up mit rund 200 nationalen und internationalen Acts sowie insgesamt 600 Stunden Programm mit Sport-, Action- und Fun-Highlights transportiert das Donauinselfest jährlich eine wichtige Message an seine Besucher und zählt zu den Sommer-Highlights der Bundeshauptstadt.

Im Rahmen der Pressekonferenz werden erste nationale und internationale Headliner der fünf großen Bühnen Details zum neunten „Rock The Island Contest“ bekannt geben; der Fokus liegt wieder auf der Förderung junger heimischer Nachwuchstalente, die auf den 16 Themeninseln und elf Bühnen des Donauinselfests die Chance bekommen, sich vor einem Millionenpublikum zu präsentieren. Dazu kommen Innovationen rund um das Action- und Fun-Programm für Groß und Klein und neue Partner.

Donauinselfest 2018
Das Wiener Donauinselfest wird von der SPÖ Wien veranstaltet und ist das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt. Von 22. bis 24. Juni wird es mit seinem hochkarätigen Musik-, Action- und Fun-Programm auch ein Zeichen für kulturelle Vielfalt und gesellschaftliches Miteinander setzen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL