MARKETING & MEDIA
druck.at setzt konsequent auf Nachwuchs & Design © druck.at

druck.at ist Hauptsponsor des Joseph Binder Award von designaustria

© druck.at

druck.at ist Hauptsponsor des Joseph Binder Award von designaustria

Redaktion 20.12.2019

druck.at setzt konsequent auf Nachwuchs & Design

Erstmals tritt die Online-Druckerei als Hauptsponsor des Joseph Binder Award auf.

WIEN. Mit dem Ziel, junge Kreative zu inspirieren und zu fördern, gehört die Leobersdorfer Online-Druckerei druck.at
2020 erstmals gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Wien zu den beiden Hauptsponsoren des Joseph Binder Award für Grafikdesign und Illustration, der nächstes Jahr bereits zum 15. Mal von designaustria verliehen wird.

Mit Arbeiten für Meinl, Persil oder Arabia Kaffee wurde Joseph Binder weltberühmt. Mehr als 40 Jahre nach seinem Tod, ist sein Name noch immer Inbegriff zeitgemäßer, visueller Kommunikation, die sich durch Klarheit, Harmonie und Dynamik auszeichnet.

Dabei war es dem gebürtigen Wiener seit jeher ein großes Anliegen, jungen Grafikern und Illustratoren das entsprechende Know-how mit auf den Weg zu geben. Sein künstlerisches wie auch finanzelles Erbe hat er dem Nachwuchs vermacht.

„Wir möchten Joseph Binders vorbildliches Engagement für Jungdesigner und Illustratoren weiter tragen. Als Online-Drucker sind wir am Puls der Zeit. Auch uns ist es ein besonderes Anliegen, den Nachwuchs zu fördern und so zu großen Leistungen zu ermutigen und zu inspirieren“, so Gerhard Patek, Commercial Director bei druck.at.

Nachwuchsförderung ist Programm
Österreichs persönlichste, schnellste und innovativste Online-Druckerei stellt seine Nachwuchsförderung seit Jahren, u.a. mit der Vergabe des nationalen Franzl Design Award für Grafiker- und Jungdesigner sowie der Zusammenarbeit mit Ausbildungsstätten und Verbänden, unter Beweis. Die Unterstützung des Joseph Binder Award, der auf internationaler Ebene von designaustria ausgeschrieben wird, ist ein nächster logischer Schritt. Konkret wird der Joseph Binder Award, an dem im Jahr 2018 Einreicher aus 38 Ländern teilnahmen, erstmals von druck.at und der Wirtschaftskammer Wien, Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation als Hauptsponsoren finanziell sowie mit Sachleistungen unterstützt.

Einreichung ab sofort möglich
Designer, Illustratoren, Agenturen sowie Studierende aus aller Welt sind eingeladen, ihre grafischen Arbeiten bis 17. April 2020 in 13 Kategorien einzureichen. Die Bewertung erfolgt durch eine internationale Jury. Neben Trophäen wartet in der Kategorie Design Fiction außerdem ein Preisgeld in der Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Tipps zur Einreichung unter www.druck.at/josephbinderaward

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL