MARKETING & MEDIA
edubags als starkes Signal für die Wiedereröffnung der Unis 2020 © edubag
© edubag

Redaktion 15.10.2020

edubags als starkes Signal für die Wiedereröffnung der Unis 2020

Ein besonderes Zeichen für das gelungene Re-Opening war heuer die kontaktlose Ausgabe der edubags an allen Hochschulstandorten Österreichs.

WIEN. "Studienanfänger müssen Universität schmecken, spüren und riechen“, meint Sabine Seidler, Präsidentin der Universitätenkonferenz und Rektorin der Technischen Universität Wien (TU), in einem aktuellen Kurier-Artikel zum Unistart vom 5. Oktober 2020.

„Genau dafür sind die edubags das perfekte Willkommensgeschenk an die frischgebackenen Studiosi. Vollgepackt mit schmackhaften Goodies und essentiellem Infomaterial der Universitäten, wie beispielsweise dem Ethik-Magazin der TU Wien, berühren die Willkommenstaschen nicht nur die angesprochenen Sinne, sondern bieten auch viel Wissenswertes für den gelungenen Start in einen neuen Lebensabschnitt“, so edubag-Erfinder Markus Müller vom Uni-Medienhaus Media in Progress.

60.000 starke Willkommenszeichen zum Unistart
Um nach dem langen Lockdown an den Unis ein besonderes Zeichen der erfolgreichen Wiedereröffnung zu setzen, waren die edubags heuer so hochwertig bestückt wie noch nie: Mit vielen Produkten regionaler Hersteller wie Kelly’s Chips, Red Bull Organics, Auer Haselnuss-Waffeln, Gasteiner flavoured Mineralwasser, Inzersdorfer Kürbissuppe, Unkraut Eistee der Egger-Getränkegruppe, Ovomaltine Crunchy Cream oder Recheis Nudeln u.v.a.

Kontaktlose Ausgabe mit sicherem Anmeldesystem
Um den jährlichen Ansturm auf die edubags auf Corona-sicheres Niveau zu bringen, wurde dem Bildungsnachwuchs auf der eigens eingerichteten Webseite www.edubag.at ein Voranmeldesystem angeboten. Dabei konnten sich die Studierenden frei wählbare Zeitslots an ihrer jeweiligen Universität oder Fachhochschule aussuchen. Sicher, ohne Andrang und bestens organisiert, fand damit die Abholung der eigens für sie reservierten edubags statt.

“Genau wie unseren Uni-Partnern selbst, war es auch uns ein Anliegen, die Ausgabe der edubags nach den höchsten Sicherheitsstandards und natürlich unter Einhaltung aller gesundheitlichen Vorgaben in diesem besonderen Jahr durchzuführen. Und das ist uns mit dem, in enger Abstimmung mit den Universitäten entwickelten und geprüften, speziellen edubag-System nachweislich hervorragend gelungen: Keine Massenaufläufe, sondern geordnete Ausgaben im Freien an die berechtigten Personen, die sich höchst diszipliniert und erfreut gezeigt haben”, zieht Müller zufrieden Bilanz einer ganz besonderen edubag-Ausgabe.

edubags auch 2021 ein sicherer Erfolg
Gestärkt durch das positive Feedback der Universitäten, Studierenden und der vielen Sample-Partner, die sich durch die edubags wertvolle Kontakte zu den 20-Jährigen und zahlreiche Neukunden sichern, macht sich Müller bereits an die Planung des nächsten edubags im Frühjahr 2021: “Die edubags als Zeichen des Re-Openings der Universitäten geben allen Beteiligten, den Unis, den Studierenden und unseren Partnern in Zeiten wie diesen ein äußerst positives und hoffnungsfrohes Signal.” (red)

Infos und Buchungen unter: https://www.mediainprogress.at/edubag-uni

Weitere Infos und Fotos unter: http://edubag.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL