MARKETING & MEDIA
FIFA-Trophäe kommt erstmals nach Wien © Coca-Cola/Martin Steiger
© Coca-Cola/Martin Steiger

Dinko Fejzuli 26.01.2018

FIFA-Trophäe kommt erstmals nach Wien

Coca-Cola verhilft eingefleischten Fußball-Fans mit einer Etiketten-Aktion zur Chance, dem WM-Pokal ganz nah sein zu können.

••• Von Dinko Fejzuli

Alle vier Jahre steht sie im Mittelpunkt des vierwöchigen fußballerischen Treibens, bei dem sich die Weltelite misst und ihre Meistermannschaft sucht.

Sie ist seit 1974 im Amt, rund 37 cm hoch, wiegt ca. 6,2 kg, davon etwa 5 kg 18-karätiges Gold: die FIFA World Cup Trophy.
Üblicherweise kommt man nur dann in die Nähe des begehrten Pokals, wenn man Fußballweltmeister wird – und genau das ist auch das Problem, denn so haben manche Länder wohl kaum die Chance, jemals die prestigeträchtige Trophäe live zu Gesicht zu bekommen.
Genau das dürften sich auch die Marketingverantwortlichen bei der FIFA gedacht haben und haben den Pokal auf Reisen geschickt, ähnlich der Idee des Fackellaufs bei den Olympischen Spielen, wo ja die Fackel, jedes mal in Griechenland entzündet, eine Reise rund um den Globus antritt und überall, wo sie zu sehen ist, große Begeisterung bei der Bevölkerung auslöst und gute Stimmung für den sportlichen Megaevent macht.
Genau so geht nun schon seit über zehn Jahren auch die FIFA World Cup Trophy auf Reisen, und nun kommt der wertvolle Pokal auch dank der Unterstützung von Coca-Cola erstmals auch in die Bundeshauptstadt Wien und ist am 11. Februar im Wiener Rathaus zu besichtigen. Begleitet wird die Trophäe dabei von keinem Geringeren als Österreichs Jahrhundertkicker Herbert Prohaska, der sowohl als Spieler 1978 und 1982 und auch als Nationaltrainer 1998 WM-Luft schnupperte.
Ab 15 Uhr kann die begehrteste Auszeichnung im Welt-Fußball im Festsaal des Wiener Rathauses bewundert werden.

Am 11. Februar in Wien

Der Wunsch jeden Fußballfans ist es natürlich, einmal der weltberühmten und wertvollen FIFA World Cup Trophy so nahe wie möglich zu sein. Coca-Cola macht diesen Traum wahr, und das geht so: Die 0,5 l-PET-Flaschen Coca-Cola und Coca-Cola zero strahlen bereits im Weltmeisterschafts-Outfit, und die Etiketten haben etwas Besonderes.

„Vom Etikett lässt sich ein Armband ablösen, auf dem ein Code zu sehen ist”, informiert Lisa-Maria Moosbrugger. Mit diesem Code kann man auf der Coca-Cola-Plattform Woah.com begehrte Plätze in der Fast Lane im Rahmen des Coca-Cola FIFA World Cup Trophy Tour Stopps in Wien gewinnen; insgesamt werden 2.000 solcher Tickets verlost.
„Die Gewinner können sich einen Timeslot aussuchen und ersparen sich das Anstehen, um dem einzigartigen FIFA WM-Pokal ganz nah zu sein und ein Foto mit ihm zu ergattern”, so Moosbrugger, die für Fußballfans aber noch einen besonderen Tipp hat: „Wir verlosen auch hochwertige VIP-Tickets, die ein ganz spezielles Erlebnis mit dem WM-Pokal garantieren. Am besten auf Woah.com dranbleiben und über alle Gewinnspiele top-informiert sein.”
Der Ankick zur aktuellen Coca-Cola FIFA World Cup Trophy Tour im Rahmen der FIFA Weltmeisterschaft 2018 erfolgte am 9. September 2017 im Moskauer Luschniki-Stadion, wo auch das große Finale am 15. Juli über die Bühne gehen wird. Bis Anfang Dezember wurden 15 Städte angesteuert, ehe der Pokal wieder für ein paar Tage nach Moskau zurückkehrte. Danach machte sich die Trophäe im eigenen Coca-Cola FIFA World Cup Trophy Tour-Flieger auf Weltreise. 126.000 km stehen am Ende der Tour zu Buche.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL