MARKETING & MEDIA
Fonda verpasst der Medizinischen Universität einen neuen Internetauftritt © Fonda / Medizinische Universität Wien

Der neue Internetauftritt der Medizinischen Universität.

© Fonda / Medizinische Universität Wien

Der neue Internetauftritt der Medizinischen Universität.

Redaktion 19.09.2016

Fonda verpasst der Medizinischen Universität einen neuen Internetauftritt

Die Überarbeitung umfasst Webkonzept, Webdesign, Technik, Programmierung und die Implementierung von Texten.

WIEN. Nach der Wirtschaftsuniversität Wien gewinnt Fonda eine weitere international renommierte universitäre Ausbildungs- und Forschungsstätte in Österreich als Neukunden: Die Wiener Agentur für Digitale Medien und Kommunikation wurde für den Komplett-Relaunch des Webportals der Medizinischen Universität Wien engagiert. Die MedUni Wien ist eine der traditionsreichsten medizinischen Ausbildungs- und Forschungsstätten Europas. Mit über 8.000 Studierenden ist die MedUni Wien heute die größte medizinische Ausbildungsstätte im deutschsprachigen Raum. Mit ihren 27 Universitätskliniken, drei klinischen Instituten, zwölf medizintheoretischen Zentren und zahlreichen hochspezialisierten Laboratorien zählt sie auch zu den bedeutendsten Spitzenforschungsinstitutionen Europas im biomedizinischen Bereich.
 
Reduziertes Design, zielgruppenorientierte Lösungen
Das Webportal www.meduniwien.ac.at ist eines der wichtigsten Kommunikationsmedien für die MedUni Wien, und zwar für so unterschiedliche Nutzergruppen wie Studieninteressierte, Studierende, Forscher, Ärzte, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Pressevertreter. Der von der Agentur Fonda realisierte Komplett-Relaunch der Website der MedUni Wien umfasst ein gänzlich neues Webkonzept, ein neues Webdesign, Technik und Programmierung sowie die Implementierung neuer Texte und Übersetzungen. Das Webdesign wurde auf Basis des von der Agentur Brainds entwickelten Corporate Design erstellt. Die redaktionellen Belange wurden in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der MedUni Wien realisiert. Bei der technischen Konzeption und Umsetzung stand Fonda die MedUni-Abteilung IT Hilfe & Support (ITSC) mit Rat und Tat zur Seite.
Die Gliederung der Inhalte des Webportals der MedUni Wien orientiert sich nun an den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe, etwa mit einer eigenen Website für Studierende an der MedUni Wien. Das Design punktet mit einer ebenso mutigen wie reduzierten Lösung. So wird der Seitenbesucher etwa auf der Startseite von Fullscreen-Videos begrüßt, die die Stärken und Werte der MedUni Wien inszenieren. Auf sämtlichen Devices helfen zeitgemäße „Burger“-Menüs bei der Orientierung. Der gesamte Webauftritt punktet mit Responsive Webdesign und ist für alle Smart Devices optimiert. Die barrierefreie technische Umsetzung erfolgte mit TYPO3 als Content-Management-System (CMS).
Johannes Angerer, Leiter der Abteilung für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der MedUni Wien, erklärt zum Komplett-Relaunch von www.meduniwien.ac.at durch Fonda: „Mit der neuen Webseite gelingt es uns, die Marke MedUni Wien und die Leistungen der Universität zielgruppengerecht zu vermitteln.“ Alexander Reiberger, Geschäftsführer von Fonda, fügt hinzu: „Das neue Webportal der MedUni Wien ist ein rundum gelungenes Projekt, das uns noch dazu sehr viel Freude gemacht hat.“ (red)

Erfahren sie mehr über Fonda hier auf xpert.network.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema