MARKETING & MEDIA
Gaisberg Consulting ist klimaneutral © Screenshot gaisberg.eu
© Screenshot gaisberg.eu

Redaktion 16.11.2021

Gaisberg Consulting ist klimaneutral

Eine der ersten CO2-neutralen Kommunikationsagenturen in Österreich – zertifiziert von Sustainability&.

WIEN. Gaisberg Consulting ist eine der führenden strategischen Kommunikationsagenturen mit Sitz in Wien. In den vergangenen Monaten hat sich die Agentur intensiv mit Maßnahmen zur CO2-Reduktion beschäftigt und sich einem externen Treibhausgas-Audit unterzogen. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Audits sowie der Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen ist Gaisberg Consulting nun eine der ersten CO2-neutralen PR-Agenturen in Österreich – zertifiziert von Sustainability&.

Geschäftsführerin Sandra Luger: „Klimaschutz ist ein zentrales Anliegen unserer Gesellschaft und braucht viele kleine und große Schritte. Als verantwortungsvolles Unternehmen wollten wir diese Änderungsprozesse nicht nur strategisch und kommunikativ bei unseren Kunden begleiten, sondern auch selbst mit gutem Beispiel vorangehen. Daher haben wir uns dazu entschieden, nicht nur über Klimaschutz zu reden, sondern selbst aktiv zu werden und uns CO2-neutral aufzustellen.“

Viele kleine Schritte für ein großes Ziel
Im Rahmen einer Kooperation mit der österreichischen Klimaschutz-Initiative Glacier (https://glacier.eco) wurden zahlreiche konkrete Schritte unternommen, um den CO2-Fußabdruck der Agentur und ihrer elf Mitarbeiter zu verringern. Dazu gehören unter anderem die Reduktion des Ressourcenverbrauchs der Agentur, die Umstellung auf CO2-neutrale Energieversorgung, der Einsatz von Mehrweggeschirr und einiges mehr. So konnte die verbliebene Gesamtsumme aller Emissionen der Gaisberg Consulting GmbH auf 14,1 t CO2 pro Jahr reduziert werden.

Kompensationsprojekte in Lateinamerika und Asien
In Folge der normbasierten Berechnung des Corporate Carbon Footprints durch die Sustainability& GmbH (www.sustainabilityand.com) wurden für die verbliebenen jährlichen Emissionen zwei Kompensationsprojekte ausgewählt, um den CO2-Fußabdruck der Agentur auf null zu setzen. Konkret unterstützt Gaisberg künftig die Projekte „Planting Biodiverse Forests in Panama“ sowie das „Cambodia National Biodigester Programme".

Das Wiederaufforstungsprogramm in Panama zielt darauf ab, eine nachhaltige, hochwertige Holzproduktion mit dem Schutz der Biodiversität und der Wiederherstellung von Ökosystemen zu verbinden. Das Biodigester Programme hat die Verbreitung von Mikro-Biogasanlagen in Kambodscha zum Ziel, um einerseits den Einsatz fossiler Brennstoffe und Brennholz zurückzudrängen, die Kosten für den Energieeinsatz der lokalen Bevölkerung zu reduzieren und schließlich Arbeitsplätze vor Ort zu schaffen.

Beratungsschwerpunkt Sustainability
Auch in der täglichen Beratung bei Kunden nimmt das Thema Sustainability / Nachhaltigkeit einen immer größeren Raum ein. Große strategische Veränderungen im Sinne der Nachhaltigkeit rücken immer mehr in den Mittelpunkt der Beratungsleistung.

Sandra Luger: „Klimaschutz ist in der Mitte der Wirtschaft angekommen und erfordert von den Führungsebenen strategische Weichenstellungen, die teils gravierende Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle haben. Das Erreichen einer echten Klimaneutralität erfordert strategische Planung, das Drehen an vielen Stellschrauben sowie das Verständnis dafür, dass große Veränderungen nicht von heute auf morgen passieren. Diesen komplexen Prozess zielgruppenkonform zu kommunizieren, kann zu einer echten Herausforderung werden, wo Gaisberg Consulting mit Kompetenz und Erfahrung unterstützen kann.“

Über Gaisberg Consulting
Professionelle Kommunikationslösungen, wenn’s ums Ganze geht – als Experte für High Stakes Communications ist die Kommunikationsagentur auf Crisis, Litigation, Change und Strategy spezialisiert. Sie entwickelt wirksame Lösungen, wenn es um die Kommunikation komplexer und akuter Aufgaben geht. (OTS)

Mehr: www.gaisberg.eu

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL