MARKETING & MEDIA
Geballtes Programm © Philipp Lipiarski

Veranstaltung Der Mobile Marketing ­Innovation Day ist ein Fixtermin der Branche.

© Philipp Lipiarski

Veranstaltung Der Mobile Marketing ­Innovation Day ist ein Fixtermin der Branche.

Redaktion 04.05.2018

Geballtes Programm

Beim Mobile Marketing Innovation Day in Wien werden auch heuer ­zahlreiche interessante Speaker auf der Bühne stehen.

WIEN. Die Digitalisierung hält mittlerweile in allen Lebensbereichen Einzug und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mit Österreichs führender Veranstaltung für Mobile Marketing, die heuer erstmals an zwei Tagen, am 17. und 18. Mai, stattfindet, haben die beiden Kommunikationsexperten Josef Mantl und Daniel Bessler genau den Puls der Zeit getroffen.

Das hochkarätige Speaker-Line-up verspricht zwei Tage Fachwissen zu Digitalisierungs- und Technologietrends aus erster Hand, inspirierende Keynotes renommierter Brands, Networking mit dem Who-is-Who der Digitalbranche sowie Hands-on-Experience bei den Masterclasses, um das spannende Konzept abzurunden.

Praxisnahe Vertiefungen

„Wir haben für unsere Teilnehmer ein geballtes Programm zu brandaktuellen Digitalisierungstrends wie Augmented Reality, Cyber Security, Artificial Intelligence, Blockchain, Influencer Marketing, Internet of Things, Virtual Reality, Connected Cars, EU-DSGVO, Location Based Services, Mobile Payment, Big Data, 360-Grad-Marketing und Mobile Advertising mit internationalen und nationalen Experten zusammengestellt. Bei den erstmalig stattfindenden Masterclasses am zweiten Tag wird das Fachwissen praxisnah vertieft, und die Teilnehmer können nach der Konferenz in einen neuen digitalen Alltag durchstarten”, erklären Mantl und Bessler.

Auf der Bühne werden zahlreiche Speaker stehen – unter anderem Eric Demuth von Bitpanda. In seiner Keynote wird er auf die Herausforderungen, das Potenzial und die Veränderungen eingehen, auf welche sich der gesamte Banken-, Finanz- und Geldsektor in Zukunft einstellen muss. Bitpanda zählt zu den größten Bitcoin-Brokern Europas.

Insenzierungsmöglichkeiten

Einen Einblick in ihre Arbeit gewährte auch Patricia Bergler. Sie ist D-A-CH-Account Strategist bei Facebook und arbeitet täglich mit internationalen Unternehmen zusammen, um mit ihnen gemeinsam eine erfolgreiche Facebook- und Instagram-Marketingstrategie zu entwickeln. In ihrem Vortrag wird vor allem das Soziale Netzwerk Instagram beleuchtet, welches Werbetreibenden viele Möglichkeiten bietet, sich zu inszenieren.

Einen Einblick in die Arbeit von Google bietet Dominik Wöber; er ist bei Google Hamburg tätig und leitet als Head of Performance Sales D-A-CH und CEE die Bereiche Search, Display, Measurement und Attribution. Er wird erläutern, wie Google seine User bei Search und im Alltag reibungslos unterstützt, um die User Experience zu verbessern und die Conversion-Möglichkeit für Werbetreibende zu erhöhen.

„2 Minuten – 2 Millionen”

Im Rahmen eines zweiminütigen Pitches bekommen auch heuer wieder fünf innovative Start-ups wie unter anderen die Dienstleistungsplattform Taskrookie oder die Krypto-Consulting-Plattform Bitiago die Chance um die Gunst des Publikums und der hochkarätigen Jury rund um die Puls 4 Business Angels Michael Altrichter (Startup 300) und Leo Hillinger (Weingut Hillinger) sowie der Big-Brands-Manager Benedikt Böcker (McDonald’s) und Gerald Gruber (Mastercard) zu buhlen. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL