MARKETING & MEDIA
German Design Award 2020: Gold für Sinz © German Design Council / Team Lutz Sternstein

Goldpreisträgerin Elfriede Katharina Sinz.

© German Design Council / Team Lutz Sternstein

Goldpreisträgerin Elfriede Katharina Sinz.

Redaktion 12.02.2020

German Design Award 2020: Gold für Sinz

Am 7. Februar fand im Messegelände Frankfurt die Preisverleihung zum German Design Award 2020 statt; 5.000 Bewerber aus 69 Ländern nahmen an dem international renommierten Designpreis teil.

FRANKFURT. Der German Design Award wird vergeben vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz und gilt weltweit als einer der wichtigsten Preise. Dementsprechend international war das Publikum bei der Preisvergabe, die am 7. Februar im Forum des Messegeländes Frankfurt stattfand. Den Goldpreisträgern war es vorbehalten, den Preis auf der Bühne im vollbesetzten Forum der Messe Frankfurt entgegenzunehmen.

Mit den Geschäftsberichten der Umweltschutzanlagen Siggerwiesen, die aus den drei Einrichtungen Salzburger Abfallbeseitigung GmbH, dem Reinhalteverband Großraum Salzburg und dem Wasserverband Salzburger Becken bestehen, fand Sinz, die ausführende Agentur, große Beachtung bei der renommierten GDA-Jury und gewann den begehrten Goldpreis in der Kategorie „Corporate Publishing“. Sinz kann mit dem German Design Award 2020 eine mittlerweile schöne Anzahl von Auszeichnungen aus den vergangenen Jahren vorweisen. Im Erfolgsteam maßgebend aktiv und für das Creative Design zuständig ist die deutsche Topdesignerin Miriam Zimmermann, die seit nunmehr zehn Jahren für Sinz agiert.

PR- und Designkompetenz by Sinz
Seit 1998 tätig, ist die Agentur zuverlässiger Ansprechpartner für strategische Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie für hochwertige Designagenden. „Kommunikation muss reflektiert angesetzt werden, 'fast communication' ist gut, aber nicht immer zielorientiert“, so Elfriede Katharina Sinz, Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Sinz OG. Service, hohe Beratungsqualität und maximale Ansprüche an die Umsetzung sind das Credo der Agentur und bilden das Fundament. Den Flow findet die Agenturleiterin und Kommunikationsexpertin im Entwickeln neuer Konzepte: „Zwei Schritte voraus zu sein, auch mal vollkommen anders zu denken und die Erkenntnisse fokussiert in die Unternehmenskommunikation miteinzubeziehen, das ist das, was wir heute mehr denn je brauchen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL