MARKETING & MEDIA
Heimat Wien nimmt für Österreich die meisten Preise beim ADC*E 2021 mit heim © heimat Wien
© heimat Wien

Redaktion 06.12.2021

Heimat Wien nimmt für Österreich die meisten Preise beim ADC*E 2021 mit heim

Zwei Mal Silber und drei Mal Bronze für Heimat Wien mit VinziRast und dem Belvedere beim Art Directors Club of Europe.

WIEN. Der ADC*E zeichnet die besten Arbeiten des europäischen Kontinents aus. Hier können nur Arbeiten eingereicht werden, die bereits in ihrem Land auf nationaler Ebene ausgezeichnet wurden. Die Wiener Agentur holt für sich fünf der begehrten Trophäen nach Österreich.

Die Kampagne „VinziRast hilft auf!“, bei der lebensgroße Figuren aus Karton gestaltet wurden, gewinnt 1x Silber in der Kategorie „Special Outdoor“, 1x Silber in der Kategorie Non-Profit und 1x Bronze in der Kategorie „Craft Photography“. Die Kampagne „Endlich wieder Besuch.“ für das Belvedere, bei der sich die Personen auf den Gemälden auf die Wiedereröffnung nach dem Lockdown freuen, gewinnt Bronze in der Kategorie „Outdoor“. Die Kampagne #meineheimat, die als Antwort auf eine zerrissene LGBT- Flagge in Wien für Toleranz warb, gewinnt Bronze in der Kategorie „Graphic Communications“.
„Wir freuen uns, wenn sozial und kulturell wichtige Institutionen, wie VinziRast und das Belvedere oder das Thema Toleranz durch solche Awards auch auf internationaler Ebene große Aufmerksamkeit bekommen“, erklärt Simon Pointner, Creative Director Heimat Wien.

„Es ist eine schöne Bestätigung für die Qualität unserer Leistung, wenn unsere kreative Arbeit neben der heimischen Branche auch noch international überzeugt und von zwei unabhängigen Kreativjurys für herausragend befunden wird“, ergänzt Markus Wieser, Geschäftsführer Heimat Wien. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL