MARKETING & MEDIA
"Heute" legt Redaktionen von Print und Online zusammen Heute

Die gemeinsame Chefredaktion von "Heute" wird Christian Nusser leiten.

Heute

Die gemeinsame Chefredaktion von "Heute" wird Christian Nusser leiten.

Redaktion 15.12.2016

"Heute" legt Redaktionen von Print und Online zusammen

Gemeinsame Chefredaktion unter der Leitung von Christian Nusser.

WIEN. Die Gratiszeitung "Heute" legt ihre Print- und Online-Redaktion zusammen. Chefredakteur wird der bisherige Print-Chef Christian Nusser, seine Stellvertreterin die bisherige Online-Chefin Maria Jelenko-Benedikt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Man wolle "die redaktionelle Schlagkraft verstärken", begründeten Geschäftsführer Wolfgang Jansky und Herausgeberin Eva Dichand den Schritt.

Peter Lattinger, bisher Nussers Stellvertreter, behält diese Funktion auch in der neuen Konstellation. Vierter im Bunde der Redaktionsleitung ist Peter Frick; Jelenko-Benedikt übernimmt darüber hinaus die Funktion Head of Digital Development.

"Mit einer gemeinsamen Print- und Online-Redaktion sind wir für die Zukunft besser aufgestellt", werden Jansky und Dichand in der Aussendung zitiert. "Wir sind überzeugt, dass die konvergente Arbeitsweise viele Synergien mit sich bringt und insbesondere für unsere Leserschaft einen Mehrwert bringen wird." Nusser (53) ist seit 2012 bei "Heute". In seiner neuen Funktion werde er "insbesondere dafür zuständig sein, das Wachstum der digitalen Angebote von heute.at weiter voranzutreiben", hieß es.

Dieses Jahr war die Schweizer Tamedia-Gruppe ("20 Minuten") mit 25,5% bei "Heute" und 51% bei Heute.at eingestiegen, verbunden mit der Ansage, Marktführer im digitalen Bereich werden zu wollen. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL