MARKETING & MEDIA
Interaktive Citylight-Kampagne von Sky Österreich für Volkshilfe © Sky Österreich/APA-Fotoservice/Tanzer

Sky Volkshilfe Kampagne Hans Krankl

© Sky Österreich/APA-Fotoservice/Tanzer

Sky Volkshilfe Kampagne Hans Krankl

Redaktion 21.12.2022

Interaktive Citylight-Kampagne von Sky Österreich für Volkshilfe

Eine interaktive Citylight-Kampagne von Sky Österreich in Wien, Graz, Linz, Salzburg und Klagenfurt machte Passant:innen zu Spender:innen für die Volkshilfe und generierte so eine Spendensumme von 10.000 Euro.

WIEN. 17% der Österreicher:innen sind armuts- sowie ausgrenzungsgefährdet und mit 23% ist beinahe jedes 4. Kind von Armut betroffen (Statistik Austria 2022). Besonders häufig leiden darunter Kinder und Jugendliche in Haushalten mit mehr als drei Kindern, in Ein-Eltern-Haushalten oder in Haushalten ohne österreichische Staatsbürger:innenschaft. Für die Betroffenen wird dies in der besinnlichen Weihnachtszeit besonders spürbar. Um dem Thema Kinderarmut Aufmerksamkeit zu verschaffen und direkt zu unterstützen, hat Sky Österreich eine innovative Sonderwerbeform für den guten Zweck eingesetzt. Im Rahmen einer interaktiven Citylight-Kampagne konnten Passant:innen in Wien, Graz, Linz, Salzburg und Klagenfurt den „Home Button“ auf einer Sky Fernbedienung auf den Werbemitteln drücken und so jeweils eine Spende von einem Euro an die Volkshilfe auslösen.

Dank der fleißigen Beteiligung der Passant:innen konnte eine Spendensumme von insgesamt 10.000 Euro generiert werden. Diese kommt ab sofort einem österreichweiten Volkshilfe-Projekt für armutsbetroffene Mütter sowie ihren Kindern zugute und wird von Sky Österreich getragen.

„Knapp 10.000-mal wurde der richtige Knopf gedrückt und so ein aktiver Beitrag zur Armutsbekämpfung in Österreich geleistet. Dafür bedanken wir uns bei Österreichs Passant:innen und freuen uns ein so wichtiges Projekt der Volkshilfe zu unterstützen“, so Walter Fink, Director Brand & Marcoms bei Sky Österreich.

In diesem Video sagt Sky „Danke“ an Österreichs Passanten

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL