MARKETING & MEDIA
Internationale Auszeichnung für Salzburger Agentur Sinz © Kolarik

v.l.n.r.: Günter Matousch (Technischer Geschäftsführer der Umweltschutzanlagen Siggerwiesen), Elfriede Katharina Sinz (GF Agentur Sinz), Miriam Zimmermann (Kreation Agentur Sinz), Josef Weilhartner (Kaufmännischer Geschäftsführer Siggerwiesen

© Kolarik

v.l.n.r.: Günter Matousch (Technischer Geschäftsführer der Umweltschutzanlagen Siggerwiesen), Elfriede Katharina Sinz (GF Agentur Sinz), Miriam Zimmermann (Kreation Agentur Sinz), Josef Weilhartner (Kaufmännischer Geschäftsführer Siggerwiesen

Redaktion 16.02.2017

Internationale Auszeichnung für Salzburger Agentur Sinz

Konzept begeistert Jury des German Design Awards.

FRANKFURT/SALZBURG. Neuerliche Auszeichnung für die Kommunikationsagentur Sinz: Nach dem BCP-Award in Gold 2015 durfte sich die Salzburger Agentur abermals über einen internationalen Preis für das kreative Konzept der Geschäftsberichte der Umweltschutzanlagen Siggerwiesen von 2013 freuen. Die Jury des German Design Awards zeigte sich von Konzept und Umsetzung begeistert und prämierte Sinz als „Special Mention“-Preisträger in der Kategorie „Editorial“.

Der German Design Award zeichnet jährlich innovative Produkte und Projekte aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Er zählt zu den renommiertesten Design-Wettbewerben weltweit und wird vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz, vergeben.

Konzept überzeugte Jury
Den Geschäftsbericht 2013 der Umweltschutzanlagen Siggerwiesen setzte Sinz mithilfe von Schülern der Volksschule Bergheim um. Die Kinder besuchten die Einrichtungen der Abfallaufbereitung, der Kläranlage und der Trinkwassergewinnung und hielten ihre Eindrücke schriftlich und durch Fotos fest. „Das originelle Schulheft-Konzept mit Texten in Schreibschrift und ‚wie selbst eingeklebten Fotos’ sowie der damit verbundenen Aussage ‚Wir machen unsere Hausaufgaben!’ wurde konsequent umgesetzt“ – so lautete das Urteil der Jury.

„Nach einer Nominierung beim Econ-Award und dem Gewinn beim BCP-Preis freut es uns natürlich besonders, dass wir erneut für das Konzept ausgezeichnet wurden!“, so Elfriede Katharina Sinz, Geschäftsführerin der Agentur Sinz. Die Geschäftsberichte sind nun noch bis einschließlich 26. Februar im Museum für angewandte Kunst in Frankfurt, gemeinsam mit den anderen Preisträgern, ausgestellt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema