MARKETING & MEDIA
IP Österreich steigert mit crossmedialer Werbekampagne signifikant die Markenbekanntheit von Playbrush © Christoph Meissner

Matthias Zottl, Head of Online bei der IP Österreich.

© Christoph Meissner

Matthias Zottl, Head of Online bei der IP Österreich.

Redaktion 15.02.2022

IP Österreich steigert mit crossmedialer Werbekampagne signifikant die Markenbekanntheit von Playbrush

WIEN. Der crossmediale Reichweitenvermarkter IP Österreich setzt erfolgreich eine gattungsübergreifende Werbekampagne für das österreichische Startup Playbrush im Zeitraum vom
8. November bis 21. Dezember 2021 um. Playbrush entwickelt smarte Zahnbürsten, die in Zusammenspiel mit interaktiven Apps Kindern spielerisch helfen, eine gesunde Mundpflegeroutine zu entwickeln.

Mit einer Kombination aus Online Videos und Addressable TV konnte die Markenbekanntheit für das Konzept um zwölf Prozent gesteigert werden. Dies zeigt eine Online-Befragung, welche vor und nach dem Kampagnenzeitraum mithilfe der
I love MyMedia Forschungs-App der IP Österreich durchgeführt wurde. Befragt wurden 300 Mütter mit Kindern zwischen drei und zehn Jahren.

Christian Sattler, Head of Research IP Österreich: "Die Studie zeigt einmal mehr, dass crossmediale Kampagnen eine hohe Wirkung haben. Durch unser breites Angebot an Medienkanälen und Plattformen konnte ein optimales Targeting umgesetzt werden, das die Zielgruppe in ihren bevorzugten Umfeldern erreichte."

Felicitas Fliesser, Head of Commercial bei Playbrush: “Mit unserem Weihnachts-Spot 'Oh du fröhliche Zahnputzzeit' sollte vor allem der Spaßfaktor beim Erlernen des Zähneputzens hervorgehoben werden. Die Online-Umfrage hat gezeigt, dass sich etwa die Zustimmung zur Aussage 'Mit Playbrush macht Zähne putzen Spaß' signifikant erhöht hat. Das und andere Parameter haben uns gezeigt, dass die Kampagne nicht nur eine große Reichweite, sondern auch einen positiven Effekt auf die Bekanntheit und das Image unserer Marke hat.“

Matthias Zottl, Head of Online bei der IP Österreich, ergänzt: “Der Playbrush-Spot wurde als Pre- und Midroll-Video auf sämtlichen Online-Channels wie unter anderem Eltern.de, mamiweb.de, RTL+ sowie als Switch-in-XXL im Addressable TV auf den Sendern RTL, RTL Zwei, RTL up, Super RTL, Vox, Nitro, ntv und LT1 mit dem Targeting auf Mütter ausgestrahlt. So konnte Playbrush den positiven Synergieeffekt einer crossmedialen Kampagne optimal nutzen.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL