MARKETING & MEDIA
Ja! Natürlich Schweinderl-Spot ausgezeichnet © BMNT/Paul

(vlnr) Thomas W. Kiennast, Lisa Scheid, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Martina Hörmer, Rosa Merlicek, Franz Merlicek

© BMNT/Paul

(vlnr) Thomas W. Kiennast, Lisa Scheid, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Martina Hörmer, Rosa Merlicek, Franz Merlicek

Redaktion 09.10.2018

Ja! Natürlich Schweinderl-Spot ausgezeichnet

Merlicek & Grossebner schickt einen neuen Schweinderl TV-Spot auf die Reise.

WIEN. Auf seinem Weg von der Bio-Idylle in Richtung Stadt trifft der beherzte rosa Markenbotschafter auf eine Familie. Und auf das Lieblingswort der Menschenkinder – meins, meins, meins. Wie Kinder so sind, beanspruchen sie für sich, dass alles eigens für sie mit Liebe von den Großen gemacht wird. Wie immer mit viel Schwung und Humor von Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky inszeniert. Ja! Natürlich, setzt – mit dieser neuen TV-Episode als Auftakt – ein deutliches Signal dafür, dass Österreichs beliebteste Bio-Marke auch für die Familie von heute da ist. Mit einer Reihe schneller Lieblingsspeisen für die Kleinen, zu denen die Großen mit gutem Gewissen Ja! sagen können.

Wer Familie sagt, muss Zukunft denken. Ja! sagen konnte man seitens Ja! Natürlich und seiner Werbeagentur auch zum R& (sprich: Rund), die sich im Rahmen der Ausschreibung als erste Filmproduktion um das österreichische Umweltzeichen für Green Producing bemühte. Martina Hörmer, Ja! Natürlich Geschäftsführerin: „Das R& hat uns verstanden. Ja! Natürlich trägt nicht nur Sorge für das leibliche Wohl unserer Kinder, sondern für die Zukunft von Natur und Umwelt in ihrer Gesamtheit. Über die Auszeichnung des TV-Spots mit dem Umweltzeichen freuen wir uns sehr.“

Die österreichweite Kampagne wird am PoS unterstützt, wie immer auch online begleitet und die Lieblingsspeisen der großen Fanbase der Marke Ja! Natürlich schmackhaft gemacht. (red)

Credits
Agentur: Merlicek & Grossebner
Kunde: Ja! Natürlich
Filmproduktion: R&

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL