MARKETING & MEDIA
Keine Lust auf Vorspülen - Silvia Schneider nutzt jetzt Fairy Tabs © Silvia Schneider
© Silvia Schneider

Redaktion 07.12.2022

Keine Lust auf Vorspülen - Silvia Schneider nutzt jetzt Fairy Tabs

WIEN. Silvia Schneider ist nicht nur TV-Moderatorin, Unternehmerin, Autorin, Model und Modeikone, sondern inspiriert auch mit ihrem Talent in der Küche tausende Österreicher:innen. Was beim Kochen ebenso immer Thema ist: der Abwasch. Genauso wie die Mehrheit der Österreicher:innen schwört Silvia dabei auf den Geschirrspüler. Eingetrocknete Essensreste und Schlieren verschwinden jedoch nach dem ersten Spülgang nicht immer. Der dadurch resultierende Mehraufwand schlägt nicht nur aufs Gemüt, sondern strapaziert zusätzlich Ressourcen wie Wasser und Energie. Ein Problem, dem Fairy mit den neuen Fairy Platinum Plus und Fairy All-In-One Tabs entgegenwirkt – was Silvia sofort von den Produkten überzeugte. 

„Ich bin viel unterwegs und brauche Produkte, auf die ich mich zu 100 % verlassen kann. Die Fairy Tabs bieten in punkto Geschirr die effizienteste Lösung, mit der ich gleichzeitig die Umwelt schonen kann. Eine klare Win-Win-Situation, und ich freue mich, die Marke unterstützen zu dürfen“, zeigt sich Schneider begeistert von Fairy.

Dank des Mix aus Pulver zur Entkrustung sowie dem dreifachen Gel-Booster bei Fairy Platinum Plus bzw. dem zweifachen Gel-Booster bei Fairy All-In-One liefern die Tabs eine leistungsstarke Reinigung bereits beim ersten Spülgang. Sie entfernen hartnäckige Verschmutzungen sowie Fett effektiv und hinterlassen durch den integrierten Klarspüler einen brillanten Glanz, auch bei niedrigen Temperaturen und im Öko-Modus. Die Fairy Platinum Plus Tabs reinigen zusätzlich die Spülmaschine, beschleunigen die Trocknung und enthalten eine Anti-Schleier-Technologie.

Cross-mediale Kooperation mit Silvia Schneider
Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Silvia die Fairy Produkte auf ihrem reichweiten-starken Instagram Kanal (@silviaschneiderofficial) sowie in ihrem Magazin „Frag Silvia“ vorstellen. Mit lustigen Challenges, in denen sie die Tabs mit besonders schmutzigem Geschirr auf die Probe stellt, unterhält sie ihre Online-Community. 

„Im Rahmen unserer Forschung haben wir erkannt, dass der größte Teil des ökologischen Fußabdruckes durch den Spülgang selbst entsteht. Deshalb wollen wir gemeinsam mit Silvia Schneider bestehende und potenzielle Konsument:innen auf die Vorteile unserer innovativen Qualitätsprodukte aufmerksam machen. Die Zusammenarbeit beruht unter anderem auf der gemeinsamen Begeisterung für Sauberkeit in der Küche und wir freuen uns sehr über die neue Markenbotschafterin in Österreich“, erläutert Christian Zimlich, Country Manager bei P&G Österreich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL