MARKETING & MEDIA
kicker Österreich setzt voll auf KI-Kampagne © kicker Österreich
© kicker Österreich

Redaktion 01.02.2023

kicker Österreich setzt voll auf KI-Kampagne

Künstliche Intelligenz erschafft Charaktere, die täuschend echt sind.

WIEN. Der rot-weiß-rote Ableger des berühmtesten deutschen Sportmediums kicker ist mit seiner ersten eigenen Werbekampagne einer der digitalen Vorreiter aus Österreich. Die Kampagnen-Visuals werden dem Zeitgeist entsprechend komplett von einer künstlichen Intelligenz erschaffen.

Fotorealistisch präsentieren sich die Sujets, dessen Akteure gar nicht existieren. „Gurkerl statt Tunnel“ heißt die Kampagne, welche die österreichischen Fußballfans auf die seit Sommer 2021 existierende Alpen-Variante des einflussreichen Mediums aufmerksam macht.

kicker.at und kicker.de bauen auf gemeinsame Stärken, sprachliche Feinheiten unterscheiden die Redaktionen in Wien und Nürnberg aber natürlich.

In Österreich würde niemand von einem Beinschuss oder Tunnel sprechen – deswegen heißt es eben „Gurkerl statt Tunnel.“ Umgesetzt wurde die Kampagne komplett in-house von der kicker Österreich GmbH. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL