MARKETING & MEDIA
Kultfaktor pur: Arabella Kiesbauer moderiert „Starmania 21“ © ATV_Ernst_Kainerstorfer

Arabella Kiesbauer.

© ATV_Ernst_Kainerstorfer

Arabella Kiesbauer.

Redaktion 14.01.2021

Kultfaktor pur: Arabella Kiesbauer moderiert „Starmania 21“

Der große TV-Event ist ab 26. Februar in ORF 1 zu sehen.

WIEN. Bühne frei für Österreichs Gesangstalente heißt es ab 26. Februar 2021 in ORF 1 – und mit dem Comeback der legendären ORF-Castingshow kehrt auch ein vertrautes Gesicht auf die „Starmania“-Bühne zurück! Arabella Kiesbauer – seit Beginn fester Bestandteil des Kultformats, das sie von 2002 bis 2009 vier Staffeln lang moderierte – präsentiert auch „Starmania 21“ und sucht beim großen Frühjahrsevent gemeinsam mit der TV-Nation in zehn Ausgaben, immer freitags, um 20.15 Uhr live in ORF 1 Österreichs Popstar des Jahres.

Arabella Kiesbauer: „‘Starmania‘ hat in der österreichischen Musiklandschaft sehr viel bewegt und war Sprungbrett für so manche Karriere. Ich bin stolz darauf, Teil dieser ebenso nachhaltigen wie wertschätzenden Erfolgsgeschichte zu sein – und habe mich sehr darüber gefreut, als im November die Anfrage kam, ob ich ‚Starmania 21‘ moderieren möchte. Ich bin gespannt, welche verborgenen musikalischen Schätze wir diesmal heben werden, und freue mich darauf, Österreichs Talenten erneut die große Bühne bieten zu können.“

„Starmania 21“ – ab 26. Februar live in ORF 1
Am 26. Februar startet um 20.15 Uhr der große Frühjahrsevent von ORF 1. In den ersten vier Ausgaben – freitags live um 20.15 Uhr – singen jeweils 16 Gesangstalente um je acht Tickets für die Finalrunden. Somit gehen ab 26. März 32 Kandidaten in weiteren sechs Live-Shows ins Rennen um den Sieg bei „Starmania 21“.

„Starmania 21“ – das Casting
Am 13. Oktober 2020 fiel der Startschuss zum großen „Starmania 21“-Casting – und rund 1.700 Gesangstalente wollten mit dabei sein. Nach einer ersten Vorauswahlrunde, bei der die Redaktion die Bewerber telefonisch und online auf ihre Starqualitäten überprüft hat, wurden die rund 200 vielversprechendsten zum Live-Casting vor einer Fachjury geladen, das zur Zeit unter strengsten Corona-Sicherheitsvorkehrungen in Wien stattfindet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL