MARKETING & MEDIA
"Kurier freizeit" regionalisiert Cover für Rado © Kurier
© Kurier

Redaktion 05.05.2022

"Kurier freizeit" regionalisiert Cover für Rado

Am 7. Mai launcht der Uhrenhersteller Rado gemeinsam mit 18 Juwelieren eine Sonderwerbeform am Cover der "Kurier freizeit".

WIEN. Maßgeschneiderte Covers. Am Samstag erstrahlt die Ausgabe (ET: 7. Mai 2022) der Kurier freizeit in einem besonderen Kleid. Im Rahmen einer Sonderwerbeform hat der Schweizer Uhrenhersteller Rado, gemeinsam mit 18 heimischen Juwelieren, das Cover und die zweite Seite der aktuellen Ausgabe der Kurier freizeit regionalisiert. Dabei steht die neue Rado Captain Cook Hightech Ceramic Diver im Zentrum der Kommunikation. Neben der Präsenz am Cover mit dem Verkaufsstandort der Juweliere wird diese neue Kollektion zusätzlich auch auf der Folgeseite im Detail präsentiert. Erst auf Seite drei folgt das redaktionelle Cover der neuen freizeit-Ausgabe. Die Regionalisierung erhöht den Mehrwert für die 383.000 Leserinnen und Leser, die jeden Samstag zum Kurier Lifestylemagazin greifen, da sie mit der Cover-Mutation maßgeschneiderte Information aus ihrer jeweiligen Region erhalten.

Kurier-Anzeigenleiterin Elisabeth Laimighofer zeigt sich über die Kooperation erfreut: „Mit dieser Sonderwerbeform erhalten unsere Kundinnen und Kunden genau jenen Stellenwert, den sie verdienen, garantiert doch die enorme nationale Reichweite von 5,1 Prozent und 9,9 Prozent in der kaufkräftigen Ostregion maximale Aufmerksamkeit für die kostbaren Zeitmesser aus der Schweiz. Wie gut diese Form der Werbung ankommt, zeigt auch der Kurier Werbe-Amor, bei dem Rado in der Kategorie ‚Special Ad‘ ausgezeichnet wurde.“

Stolz ist auch Peter Gauss, Brand Manager bei Rado, der die passgenaue Übereinstimmung der Kurier freizeit-Konsumentinnen und -Konsumenten mit der Zielgruppe des Uhrenherstellers und der Händler hervorhebt. „Bei der Suche stellte sich die Kurier freizeit mit unserer individuellen Sonderwerbeform als idealer Partner für unsere Produktkommunikation heraus. Wir sind froh, das Cover mit unseren Schmuckstücken zu gestalten“, so Gauss.

Marlene Auer Chefredakteurin der Kurier freizeit: „Die freizeit ist der Planet zum Träumen, zum Eintauchen in die schönen Seiten des Lebens, auch zur Inspiration für die aktuellen Trends. Gerade in Krisenzeiten ist es zudem wichtig, der Nachrichtenlage hin und wieder zu entfliehen und die eigene Energie aufzuladen mit allem, was das Leben schöner macht.“

Die funkelnde Sonderausgabe der Kurier freizeit erscheint am 7. Mai 2022 und ist dem tagesaktuellen Kurier beigelegt. Erhältlich im Handel und im Abo unter angebote.Kurier.at. (red)

Weitere Informationen zu Sonderwerbeformen auf: www.kurieranzeigen.at



BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL