MARKETING & MEDIA
Lebenshilfe Wien punktet bei PR-Bild-Award 2020 ©Richard Pobaschnig/Lebenshilfe Wien
©Richard Pobaschnig/Lebenshilfe Wien

Redaktion 05.11.2020

Lebenshilfe Wien punktet bei PR-Bild-Award 2020

Das Portraitfoto von Karl Busch überzeugte Jury und Publikum und holte beim PR-Bild-Award 2020 der deutschsprachigen Presseagenturen den 3. Platz in der Kategorie Portrait.

WIEN. Karl Busch wird schon über viele Jahre von der Lebenshilfe Wien, Verein für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, in den Bereichen Arbeiten und Wohnen begleitet. Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Tagesstruktur in Wien-Liesing fand in einem Pop-up-Studio des Fotografen Richard Pobaschnig ein Fotoshooting statt. Unter dem Motto "Wir" wurden Persönlichkeiten aus der Werkstatt ins Scheinwerferlicht geholt, darunter auch Karl Busch. Er kümmert sich in der Tagesstruktur um die Tiere im Garten der Werkstatt, ist bei der Selbstvertreter-Gruppe aktiv, hoch geschätzt von allen Kollegen und Mitarbeitern und lebt selbstständig und selbstbestimmt in einer Kleinwohnung in einem neuen Wohnprojekt der Lebenshilfe Wien.

Sichtbares Zeichen
Der PR-Bild-Award wurde von den deutschsprachigen Presseagenturen bereits zum 15. Mal verliehen. Schon drei Mal in den letzten Jahren konnte die Lebenshilfe Wien mit einem Pressefoto im Rahmen des Wettbewerbes punkten. „Menschen mit Behinderungen sollen sichtbare Mitglieder unserer Gesellschaft sein und teilhaben können an allen Lebensbereichen. Um dieses Selbstverständnis geht es uns, gerade jetzt in der Corona-Zeit ist es wichtig, dass die Anliegen und Rechte von Menschen mit Behinderungen nicht in Vergessenheit geraten. Ausdruckstarke Pressefotos, wie das schöne Portrait von Herrn Busch, helfen dabei in der Öffentlichkeit zum Thema Inklusion und Chancengleichheit zu sensibilisieren“, betont Joachim Mair, Geschäftsführer der Lebenshilfe Wien.

PR-Bild-Award
Insgesamt wurden in diesem Jahr 883 Bilder, und damit um 300 mehr als im Jahr zuvor, eingereicht. Eine Fachjury ermittelte zunächst die Shortlist, die sich anschließend der öffentlichen Online-Abstimmung stellte. 2020 zählte man die Rekordzahl von 22.000 Votings nach 14.000 im Jahr 2019. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Gewinner des PR-Bild Award anstelle der traditionellen Preisverleihung in diesem Jahr per Video bekannt gegeben. In einem Clip verkünden die Jurymitglieder die Sieger in den Kategorien Lifestyle, NGO-Foto, Portrait, Reisen, Social-Media-Foto und Storys & Kampagnen sowie das jeweils beste PR-Bild des Jahres aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Lebenshilfe Wien – Wegbegleiterin und Brückenbauerin
Die Lebenshilfe Wien begleitet Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung bei einem möglichst selbstbestimmten Leben inmitten unserer Gesellschaft. 1961 als Elterninitiative gegründet, ist der Verein heute ein moderner Mittelbetrieb mit 302 Mitarbeitern. Über 440 Kunden mit Behinderungen nehmen Dienstleistungen im Bereich Arbeiten und Wohnen in Anspruch. Sie finden innerhalb der Lebenshilfe einen Arbeitsplatz, ein Zuhause sowie eine Vertretung für ihre Anliegen, die sie politisch und gesellschaftlich stark macht. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL