MARKETING & MEDIA
Liwest setzt auf Content Farm von Widerhall © Widerhall

Stefan Gintenreiter, Marketing Liwest Sabine Fellner, die Geschäftsführer Jörg Hasenleithner und Michael Allerstorfer

© Widerhall

Stefan Gintenreiter, Marketing Liwest Sabine Fellner, die Geschäftsführer Jörg Hasenleithner und Michael Allerstorfer

Redaktion 26.02.2019

Liwest setzt auf Content Farm von Widerhall

Das Team der Unternehmensberatung und Werbeagentur - Widerhall aus Wels - hat nunmehr für Liwest mit dem Beratungsprodukt „Content Farm“ eine strategische Landkarte an Themen erarbeitet.

WELS. Liwest hat es mit dem Wandel zum Komplettanbieter in Sachen Telekommunikation geschafft, seine Position als Themenführer bei Internet, TV, Telefon und Mobilfunk im oberösterreichischen Raum zu festigen. Die Content Farm ermöglicht die Generierung einer Vielzahl von für Liwest relevanten Themen, die weiter gehen, als es das Produktportfolio erahnen ließe. Jetzt werden zusätzlich Mega-Trends im Rahmen der Content Farm genutzt, die ungeahnte Möglichkeiten in der Contentfindung eröffnen.

Stefan Gintenreiter: „Liwest kann hier Hilfestellung in unterschiedlichster Art und Weise auf den unterschiedlichen Kommunikationskanälen geben. Wir wollen unsere Kunden überraschen und mit immer wieder neuen Informationen aus der digitalen Welt unterstützen."

Damit dies auch weiterhin so bleibt, hat man gemeinsam mit dem Team der Widerhall Unternehmensberatung und Werbeagentur – Michael Allerstorfer und Jörg Hasenleithner – die Content Farm für die Marke Liwest generiert. Michael Allerstorfer: „Wer im digitalen Marketing die relevanten Themen nicht zu 100% besetzt, wird verlieren“ und Jörg Hasenleithner ergänzt: „Immer nur und sehr intensiv die Kernkompetenzen der Marke selbst kommunizieren ist heutzutage einfach zu wenig – die Kunden wollen objektive, umfassende und neutrale Information, vor allem Online.“ Die Content Farm bietet weiters eine strategische Möglichkeit der intensiveren Markenbindung der Kunden an Liwest.

Ein Beispiel, wie die Content Farm operativ eingesetzt wird: Ein großer Teil der Bevölkerung (über 70%) denkt, dass man sich selbstständig und ausreichend gegen digitale Gefahren schützen kann (Hacking etc.). Dem ist jedoch nicht so! Liwest kann hier im Sinne der Schaffung von hoher Kundenzufriedenheit aktiv werden und bei unterschiedlicher Touch Points aktiv werden: am Help Desk, im Kundenmagazin oder mit gezieltem Content auf der Website. So wird das strategische Produkt Content Farm operativ mit Leben erfüllt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL