MARKETING & MEDIA
Lunik2 wird zwei © Lunik2
© Lunik2

Redaktion 06.04.2018

Lunik2 wird zwei

Vor zwei Jahren als Zwei-Mann-Betrieb eröffnet, ist die Linzer Agentur heute eine etablierte Größe am oberösterreichischen Agenturmarkt.

Was vor zwei Jahren als Zwei-Mann-Betrieb begann, ist heute eine erfolgreiche Agentur für strategische Kommunikationsberatung mit einem mittlerweile sechsköpfigen Team: Die Lunik2 Communications & Strategy Services GmbH wurde Anfang April 2016 von den zwei Kommunikationsexperten Peter Weixelbaumer und Gerhard Kürner gegründet. Beide aus der Industrie kommend – als erfolgreiche Leiter der Unternehmenskommunikation von BMW Steyr und der voestalpine –, haben sie gezielt den Schritt in die Selbstständigkeit gesetzt und sind mit ganzheitlicher, strategischer Kommunikationsberatung auf Erfolgskurs. Weixelbaumer als Chef der Lunik2cs, Kürner als CEO der Agenturgruppe und Mutter Lunik2.

Lunik2cs blickt auf zwei intensive und spannende Jahre unter dem Dach der Lunik2-Agenturgruppe zurück. „Wir vereinen Kommunikation mit Strategie und General Management. Egal ob klassische Pressearbeit, Krisenkommunikation, Employer Branding, CEO-Positionierung, Change-Kommunikation oder interne Kommunikation – wir agieren gemeinsam mit dem Kunden über die gesamte Prozesskette hinweg, denken übergreifend und interdisziplinär”, erklärt Peter Weixelbaumer, Gründer und Managing Partner von Lunik2cs, die Leistungen der Agentur. „Wir behandeln nicht nur Symptome, sondern greifen die Ursachen an, denn nachhaltiger Erfolg braucht unbedingt ein ganzheitliches, integriertes Denken und Vorgehen”, ergänzt Mitbegründer Gerhard Kürner, CEO der Lunik2-Agenturgruppe. Der Fokus von Lunik2cs liegt dabei ganz klar auf Relevanz und Sinn sämtlicher Kommunikationsmaßnahmen. „Denn nur was Sinn macht, bewegt den Menschen positiv, und erst damit wird eine Organisation ­erfolgreich”, so Weixelbaumer weiter.
Innerhalb der vergangenen zwei Jahre gewann Lunik2cs interessante Kunden: „Wir dürfen zwei Bundesländer und internationale Industriekonzerne begleiten und beraten. Aber auch große Interessensvertretungen und Infrastrukturanbieter bis hin zu leistungsstarken und dynamischen Familienbetrieben und ATX-Konzernen schenken uns ihr Vertrauen”, ist Weixelbaumer stolz. Dabei sind die Projekte genauso vielfältig wie die Kunden: Von Employer-Branding-Konzepten über Presseinfos und mediale Begleitung von Events bis hin zu Krisenkommunikation oder dem Aufbau einer Kommunikationsabteilung spannt sich der Bogen.
Lunik2cs agiert dabei sehr stark wie eine Unternehmensberatung, denn „Kommunikation ist gemeinsam mit der Geschäftsführung die einzige Unternehmensfunktion, die eine übergreifende Sichtweise als grundlegende Aufgabenstellung hat”, betont der Agenturchef.  So hilft strategisch ausgerichtete und integrierte Kommunikation aktiv mit, dass eine Organisation wachsen kann, eine steigende Anzahl an Kunden sowie motivierte und loyale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat.

Große Ziele

Und Lunik2cs hat noch viel vor: „Wir haben ein klares Ziel: Wir wollen am Markt die erste Wahl bei anspruchsvollen und leistungsstarken Strategie- und Kommunikationsprojekten sein. Dazu braucht es Premiumqualität, Flexibilität, absolute Kundenorientierung und den Anspruch, täglich zu lernen und immer besser zu werden”, gibt Weixelbaumer die Marschrichtung der Agentur vor. (fej/gtsch)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL