MARKETING & MEDIA
„Männlich, markant, echt” © TVnow/© 2018 Sony Pictures Television Inc. and CBS Studios Inc.

Die Action-Krimiserie „S.W.A.T.” ist eine der Free TV-Premieren, die es in der kommenden Saison auf Nitro zu sehen gibt.

© TVnow/© 2018 Sony Pictures Television Inc. and CBS Studios Inc.

Die Action-Krimiserie „S.W.A.T.” ist eine der Free TV-Premieren, die es in der kommenden Saison auf Nitro zu sehen gibt.

Redaktion 20.09.2019

„Männlich, markant, echt”

Neue Formate in den Bereichen Factual und Fiction sowie der Fokus auf Sport sollen Nitro auf Erfolgskurs halten.

WIEN. Mit den programmlichen Schwerpunkten Sport, Factual und Fiction hat sich Nitro als Männersender mittlerweile auch in Österreich etabliert. Neue Formate und der Fokus auf Fußball im Sportbereich sollen den Sender auch in der kommenden TV-Saison auf Erfolgskurs halten.

Mit den „Nitronauten” startet die erste eigene Wissensshow von Nitro. Das Team der Nitronauten beleuchtet die Welt der Wissenschaft in A-Team-Manier – mit reichlich Skills und Motivation.

Neue Formate und viel Sport

Ein weiteres neues Format gibt es in der kommenden TV-Saison unter dem Titel „Axel und Micha – Die Zwei vom Schrauberhof” zu sehen; in zehn Folgen heftet sich Nitro an die Fersen der zwei Ost-Mechaniker Axel und Micha, die auf ihrem Werkstatt-Hof alte Fahrzeuge reparieren. Eine weitere Free TV-Premiere wird es mit der ersten Staffel der Action-Krimiserie „S.W.A.T.” mit „Criminal Minds”-Star Shemar Moore geben.

In „100% Bundesliga” werden die Moderatoren Laura Wontorra und Thomas Wagner weiterhin umfassend den zurückliegenden Spieltag der ersten und zweiten Bundesliga bilanzieren; außerdem werden ausgewählte Spiele der European League übertragen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL