MARKETING & MEDIA
Magenta Telekom startet erste österreichweite TV-Lösung für alle Kunden mit und ohne Kabelanschluss © Magenta
© Magenta

Redaktion 21.02.2022

Magenta Telekom startet erste österreichweite TV-Lösung für alle Kunden mit und ohne Kabelanschluss

Neue hybride TV-Lösung vereint Kabel-TV und IPTV Internet-Fernsehen unter einem Hut.

WIEN. Magenta Telekom bringt eine völlig neue TV-Lösung auf den Markt: Die vollständige TV-Produktwelt ist erstmals in ganz Österreich verfügbar, unabhängig davon, ob ein Kabelanschluss vorhanden ist und welche Internet-Technologie von Magenta gewählt wurde (Glasfaser-Kabel, Mobilfunk, DSL). Ermöglicht wird das dank einer hybriden TV-Lösung, die mit IPTV Internet-Fernsehen als auch Kabelfernsehen funktioniert. Bisher konnte der volle Produktumfang mit allen Features und allen verfügbaren TV-Kanälen nur Kunden mit Kabelanschluss angeboten werden. Mit der neuen TV-Produktwelt bietet Magenta allen Kunden zum ersten Mal ein einheitliches, modernes TV-Produkt an, das österreichweit mit den gleichen Tarifen, Funktionen, TV-Kanälen und Endgeräten genutzt wird.

„Mit dem neuen Magenta TV ist ein Quantensprung für unsere Kunden und unser Unternehmen gelungen. Es ist unsere erste technologieneutrale, österreichweite TV-Lösung, die über unsere mehrfach preisgekrönten Netze übertragen wird. Was bisher unseren Kabel-Kunden vorbehalten war, steht nun dank IP-Streaming allen Kunden in ganz Österreich zur Verfügung, egal welches Magenta Internet sie nutzen oder wo sie sich gerade aufhalten“, sagt Volker Libovsky, CTIO Magenta Telekom.

Alles neu bei Magenta TV, einschließlich neuer TV-Box
Magenta TV läuft auf allen internetfähigen Geräten, auf denen die Magenta TV-App installiert ist, zum Beispiel auf Smartphones, Tablets und über gängige Internetbrowser (via tv.magenta.at). Für das optimale TV-Erlebnis auf Fernsehgeräten sorgt die brandneue Magenta TV Box, die von Android TV und Chromecast built-inTM unterstützt wird.

„Das neue Magenta TV und die TV Box bringen das beste TV-Erlebnis aus Kabelfernsehen und Internet-Fernsehen unter einen Hut. Mit dem Google Play Store haben Kunden Zugriff auf eine riesige App-Auswahl. In Kombination mit Chromecast-built-in wird die neue Magenta TV Box zur vollwertigen Entertainment-Zentrale“, erklärt Libovsky. „Unsere neue TV-Lösung ist ein Content-Aggregator. Kunden erhalten von Magenta TV redaktionelle Empfehlungen für Filme und Serien aus unterschiedlichen Quellen wie Live TV, On Demand und von Streaming-Anbietern.“

Mit der neuen TV-Lösung ist es möglich, auf bis zu vier Geräten gleichzeitig zu schauen. Jeder Bildschirm wird zum Fernseher mit bekannten Features wie 7-Tage-Replay, zum Anfang des laufenden Programms springen, Live-Programm pausieren und Magenta On Demand zum Ausleihen von Top-Filmen und -Serien auf Knopfdruck. Voraussetzung ist Magenta Internet, unabhängig der verwendeten Internet-Technologie. Einige Funktionen sind nur in den Tarifen TV M und TV L enthalten, etwa das Aufnehmen von Fernsehsendungen. Zu den Tarifen TV M und TV L gehört auch die neue Magenta TV Box, eine hybride Set-Top-Box, die Live TV via IP-Streaming über jedes Magenta Internet oder wie bisher via DVB-C ermöglicht.

In einem kompakten Formfaktor (125x125x25 mm, 300 g) bietet die neue Magenta TV Box, unterstützt von Android TV, Zugriff auf Tausende Apps im Google Play Store. Darunter Amazon Prime Video, Disney+, ORF-TVthek, YouTube und viele mehr. Das Premium-Fernseherlebnis powered by Android TV OS für Magenta-Kunden ist auf eine erweiterte Partnerschaft der Deutschen Telekom mit Google zurückzuführen. Die Deutsche Telekom ist Eigentümerin von Magenta Telekom in Österreich.

Klassisches Fernsehen wird so mit der großen Vielfalt an Streaming-Diensten, Mediatheken sowie zahlreichen Apps vereint. Ein Wechsel zwischen Magenta TV und weiteren Streaming-Diensten erfolgt auf Knopfdruck.

Für herausragende Bild- und Sound-Qualität unterstützt die neue Magenta TV Box gängige Formate wie 4K/UHD, HDR/HDR10/HDR10+ und Dolby Vision-Bildqualität, sowie Dolby Atmos Sound-Technologie. Eine beigelegte Fernbedienung, hergestellt in Österreich, ermöglicht eine bequeme Steuerung.

Alternative zu Satelliten-TV
Das neue Magenta TV, mit oder ohne TV Box, bietet sich als einfache Alternative für jene Kunden an, die überlegen, Satelliten-TV zu kaufen. Statt hoher Satellit-Anschaffungskosten und komplizierter Installation der SAT-Schüssel ist die Magenta TV Box in Kombination mit jedem Magenta Internet, ob per Mobilfunk oder Festnetz, im Handumdrehen betriebsbereit. Beliebte und komfortable TV-Funktionen wie das Nachholen von verpassten Sendungen oder dem Sprung zum Anfang des Programms können SAT-Receiver nicht so einfach bieten.

Voraussetzung für die Nutzung der neuen Magenta TV-Produktwelt ist Magenta Internet und ein kostenpflichtiger Magenta TV-Tarif. Zum Beispiel der TV M-Tarif mit über 125 TV-Kanälen, davon mehr als 80 in HD, um 11 € monatlich zuzüglich der TV Box um 2 € monatlich.

Zum Start im Online Shop und in ausgewählten Shops verfügbar
Zum Produktstart ist das neue Magenta TV im Online Shop unter magenta.at erhältlich. Gleichzeitig wird das Produkt schrittweise in den österreichweiten Magenta Shops ausgerollt. Mitte März 2022 wird die Anmeldung in allen Shops möglich sein. Die bisherige Entertain Box 4K ist ab sofort nicht mehr im Sortiment. Bestehende TV-Kunden können ihr Magenta TV jedoch uneingeschränkt weiternutzen.

Weitere Informationen unter www.magenta.at/tv
(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL