MARKETING & MEDIA
Mario Mersich kehrt als Teamleiter Grafik zu Infoscreen zurück © Wolfgang Kern/Infoscreen

Mario Mersich

© Wolfgang Kern/Infoscreen

Mario Mersich

Redaktion 24.01.2023

Mario Mersich kehrt als Teamleiter Grafik zu Infoscreen zurück

WIEN. Infoscreen setzt die Strategie, erfahrene Führungskräfte ans Unternehmen zu binden, weiter fort. Jetzt holt der ÖFFI-TV Mario Mersich als „Teamleader Graphic Design“ in eine Position zurück, für die dieser bestens qualifiziert ist. Der gebürtige Wiener war bereits von 2000 bis 2012 für Infoscreen – zunächst als Grafiker, dann als Produktionsleiter und schließlich schon als Teamleader Graphic Design – tätig. Danach sammelte Mersich bei den Agenturen Cinepromotion und DMS Erfahrung in der Entwicklung von Digital Signage in Kinos sowie von High-Quality Video-Content für den europaweiten Einsatz. Sein Comeback bei Infoscreen bewertet der 48-Jährige als kreativen Neustart.

„Infoscreen hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und ist rasant gewachsen“, erklärt Mersich. Immerhin sei der ÖFFI-TV mittlerweile in neun Städten und allen Bundesländern aktiv. „Den visuellen Auftritt dieses einzigartigen Mediums weiterzuentwickeln und die Marke Infoscreen noch tiefer im öffentlichen Bewusstsein zu verankern, sind eine tolle Herausforderung und ein kreativer Neustart für mich.“ Besondere Impulse erwartet sich Mersich dabei von seinem Team. „Die schöpferische Energie meiner Kolleginnen und Kollegen ist beeindruckend. Aus diesem Ideenreichtum das Beste für Infoscreen herauszuholen, ist meine wichtigste Aufgabe“, sagt Mersich.

Leitwolf und Ruhepol
Da Mersich seit seinem Abgang bei Infoscreen weiterhin in regem Kontakt mit seinen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen stand, hat sich seine Rückkehr unkompliziert gestaltet. „Seine fachliche Qualifikation ist hervorragend, seine Führungsqualitäten haben sich schon am ersten Tag gezeigt“, erklärt Stefanie Paffendorf, Program Director Infoscreen. „Dank seiner Routine ist er ein Ruhepol, der seinem Team jene Freiräume eröffnet, die es braucht, um die gemeinsamen Ziele zu erreichen. Mario Mersich ist Teamleader Graphic Design, seine Kolleginnen und Kollegen erleben ihn aber eher als Leitwolf.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL