MARKETING & MEDIA
maxima startet mit neuem Online-Konzept ins Jubiläumsjahr maxima
maxima

Redaktion 12.01.2016

maxima startet mit neuem Online-Konzept ins Jubiläumsjahr

Zweites Standbein neben der Printausgabe, so die Verantwortlichen

Wien. Ab sofort erstrahlt Österreichs Frauenmagazin maxima mit einem völlig neuen Online-Konzept und bietet abwechslungsreiche Content-Formate in modernem Look. Dank Responsive Design bietet  maxima überall und jederzeit Zugriff auf Trend-News, Fashion-Highlights, die neusten Styles und Beauty-Secrets, verführerische Genussmomente und die besten Hot-Spots.

„Medienunternehmen stehen in einer Zeit des medialen Paradigmenwechsels vor der Herausforderung, sich viel stärker mit ihrer Positionierung auseinander zu setzen. Die mediale Präsenz muss auch online stattfinden. Das ist sowohl für die Zukunftsausrichtung der Marke essentiell als auch dafür, neue Zielgruppen zu erschließen. Als Top-Frauenmagazin in diesem Land müssen wir am Puls der Zeit sein“, so Corinna Tinkler, Direktorin Unternehmenskommunikation REWE International AG. „Mit dem Start  des neuen Online-Magazins baut maxima neben der Printausgabe nun ein zweites Standbein auf und startet damit in das Jubiläumsjahr 2016.“

Neben unterhaltsamen Storys, spannenden Interviews, Trends, Tipps und Serviceangeboten spielt vor allem Aktualität eine wesentliche Rolle. Das neue Magazin ist endgeräteoptimiert und somit genau dort nutzbar, wo die Leserin es möchte.Abwechslungsreiche Content-Formate und aktuelle Inhalte werden „modern und anspruchsvoll inszeniert und bieten so eine neue User Experience“, war einer Aussendung zu entnehmen. Neben Content-Streams, die den User in die Welt von Beauty & Co entführt, steht Storytelling der maxima auch online im Vordergrund. Die Verlinkung mit Social Media Kanälen und Newsletter-Tools runden den neu gestalteten Online-Auftritt ab. maxima wird darüber hinaus mit angesagten Autoren der Bloggerszene zusammenarbeiten, um so aktiv neue Zielgruppen anzusprechen.

Für die Konzeption und Neugestaltung des Online-Magazins hat sich maxima die deutsche Content Marketing Agentur, C3 Creative Code and Content, mit ins Boot geholt. „Konzeptionell beschreitet maxima einen eigenständigen Weg: elegant, performant und effizient. Es war eine Freude diesen Weg begleiten zu dürfen, denn die neue maxima steckt voller Abwechslung und aufregender Formate“, so Lukas Kircher, Geschäftsführer C3 Creative Code and Content. Bei der übergeordneten Informationsarchitektur sowie dem KPI-basierten Aufbau der untergeordneten Seiten wurde stark auf die Bedürfnisse der User geachtet – sowohl auf die der Leserinnen, als auch der Redaktion. Dabei sind der anspruchsvollen Inszenierung der Inhalte kaum Grenzen gesetzt. Bei der Umsetzung wird und wurde maxima von den Online Magazin Experten „DigitalWerk" unter der Geschäftsführung von Michael Gattereder begleitet, die für das Frontend und Development der Seite verantwortlich zeichnet und dafür sorgte, dass die Seite von professionellen Online-Marketingaktivitäten unterstützt wird.

maxima zählt mit einer Bekanntheit von 61,8% – entspricht 3,6 Millionen Österreichern – zu den beliebtesten Frauen- & Lifestyle Magazinen des Landes. Mit dem Print-Magazin erreicht maxima 6,1% Leser pro Ausgabe, in der Zielgruppe der Frauen sind es 10,4%. Laut ÖAK-Bekanntgabe im August 2015 zählt maxima mit einer durchschnittlichen verbreiteten Auflage von 349.348 Exemplaren zu den auflagenstärksten Frauenmagazinen Österreichs. Mit der Verbreitung der maxima als e-paper - über die Plattform „read.it“ abrufbar - wird diese Reichweite zusätzlich gesteigert.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema