MARKETING & MEDIA
Media Intelligence Kongress in Berlin © FIBEP

Termin Der Kongress findet heuer vom 4. bis 6. Oktober in Berlin statt.

© FIBEP

Termin Der Kongress findet heuer vom 4. bis 6. Oktober in Berlin statt.

Redaktion 02.10.2017

Media Intelligence Kongress in Berlin

Die FIBEP kommt nach Berlin – für medianet-Leser gibt es ein exklusives Ticket-Angebot.

ERLIN/WIEN. Die FIBEP kommt 2017, vom 4. bis 6. Oktober, nach Europa, in die Hauptstadt Deutschlands, Berlin. FIBEP (Fédération Internationale des Bureaux d’Extraits de Presse) ist die „World’s media intelligence association“. Der World Media Intelligence Congress findet seit 60 Jahren statt und hat sich mittlerweile zu einem der größten Events für Kommunikation, PR, Technologie, Social Media Monitoring und Marketing entwickelt.
Unter dem Banner „Media Intelligence and the New Paradigm of Brand Communication“ versammeln sich internationale Experten der Kommunikationsbranchen im Sheraton Grand Hotel Esplanade in Berlin. Begrüßt werden die über 200 Teilnehmer kommende Woche von Florian Laszlo, FIBEP-Generalsekretär und Geschäftsführer der Observer GmbH, einer Full-Service Agentur für Media Intelligence mit Schwerpunkt in der klassischen Medienbeobachtung und Analyse in Österreich.

Medienbeobachtung im Fokus
Der Kongress widmet sich zahlreichen Themen. Angefangen bei den zentralen Begriffen wie künstliche Intelligenz, Big Data, Fake News und Datenschutz. Begriffe, die nicht wenige überfordern – wie sie tatsächlich in der Praxis zum Einsatz kommen und wie führende Media Intelligence-Anbieter arbeiten, wird deshalb beleuchtet. Das Thema Fake News beispielsweise wird eingehend von David Mikkelson diskutiert – denn unwahre Nachrichten haben ihn schon vor vielen Jahren zur Gründung von snopes.com motiviert, eine Faktencheck-­Seite im Internet.
Industrievertreter

Ein großer Themenschwerpunkt wird die Medienbeobachtung sein. Sie hat sich in den letzten 140 Jahren konstant und immer schneller weiterentwickelt. Mittlerweile gibt es ein komplexes Feld zahlreicher Services, welche beleuchtet werden.  Ein Panel von Industrievertretern wird am letzten Tag des Kongresses einschätzen, in welche Richtung sich Medien und die Media Intelligence-Branche entwickeln werden. Vertreter von allen Kontinenten werden versuchen, eine Einschätzung der Lage zu geben, bevor es zur Congress Closing Party in einem Berliner Club geht. Neben Vorträgen werden die Besucher Diskussionen zu künstlicher Intelligenz und Chatbots hören, außerdem werden Best Practices vorgestellt, die für Lernpotenzial sorgen sollen.

Rabattaktion
Für „medianet“-Leser
Die FIBEP steht kurz bevor. Bereits nächste Woche, vom 4.–6. Oktober, wird in Berlin diskutiert, vorgetragen und vieles gelernt. Stattfinden wird der Kongress im Sheraton Grand Hotel Esplanade in der Nähe des Potsdamer Platzes. medianet-Leser erhalten auf die Tickets einen Rabatt von –10%.  Melden Sie sich einfach bei g.schoeneich@medianet.at

Außerdem: medianet ist beim ­Kongress vor Ort und wird berichten.

Alle weiteren Informationen zum Kongress finden sich online unter:
www.fibepcongress.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema