MARKETING & MEDIA
Milka Schokohaus holt "Impact" für November 2020. © Epamedia

Mit diesem Sujet holte sich Milka den "Impact"-Award.

© Epamedia

Mit diesem Sujet holte sich Milka den "Impact"-Award.

Redaktion 10.02.2021

Milka Schokohaus holt "Impact" für November 2020.

"Eine charmante Aktion, aufmerksamkeitsstarke Citylights und viel Schokolade."

WIEN. Im Rahmen der Milka Schokohaus-Kampagne wurden Menschen Ende 2020 dazu aufgerufen, Häuschen ganz aus Milka-Schokotafeln zu bauen, und das für einen guten Zweck. Für jedes mit dem entsprechenden Hashtag #MilkaSchokohaus in Sozialen Medien gepostete Häuschen unterstützte Milka den Ausbau eines echten Hauses, und zwar im SOS Kinderdorf Seekirchen in Salzburg. Und die zahlreichen Schokohaus-Hobby-Architekten nahmen gleichzeitig an einem Gewinnspiel teil, bei dem sie neben Milka-Nasch-Packages auch Hüttenurlaube gewinnen konnten.

Um möglichst viele Menschen auf die Aktion aufmerksam zu machen, wurde per Out-of-Home geworben. Mehr als 470 Citylights in fast ganz Österreich riefen zum schokoladigen Hausbau auf.

„Wir sind besonders stolz darauf, dass auch dieses Jahr wieder zahlreiche wirklich kreative Milka-Schokohäuser gebaut wurden und wir somit gemeinsam das SOS-Kinderdorf beim Bau eines echten Hauses unterstützen können“, freut sich Nina Mahnik, Marketing Manager Mondelez Österreich.

„Als eines der führenden Außenwerbe-Unternehmen in Österreich freuen wir uns, dass wir mit dieser aufmerksamkeitsstarken Kampagne ein wichtiges karitatives Anliegen unterstützen konnten. Und herzlichen Glückwunsch an den verdienten Impact-Sieger“, so Marcus Zinn, Director Sales Epamedia. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL