MARKETING & MEDIA
Moderator Volker Piesczek verlässt Puls 4 ATV

Volker Piesczek und Puls 4 trennen sich einvernehmlich.

ATV

Volker Piesczek und Puls 4 trennen sich einvernehmlich.

Redaktion 02.11.2016

Moderator Volker Piesczek verlässt Puls 4

Glawischnig-Ehemann will mit seiner Band TV-Konzepte entwickeln

WIEN. Volker Piesczek, Ehemann von Grünen-Chefin Eva Glawischnig, verlässt Puls 4. Der Privatsender und der 47-jährige TV-Moderator haben sich mit Ende Oktober einvernehmlich getrennt, berichtet das Fernsehmagazin "tv-media" in seiner aktuellen Ausgabe. "Ohne bös zu sein: Unsere Vorstellungen haben nicht mehr recht zusammengepasst", sagte Piesczek in dem Interview.

Piesczek will seinen Angaben zufolge "neue und andere Dinge ausprobieren" und sich "besser verwirklichen". Eine Rückkehr auf den Fernsehschirm schließt er aber nicht aus. Mit seiner Band "The Rats Are Back" will er Konzepte für TV-Shows entwickeln, etwa eine Late-Night-Show nach dem Vorbild von Ina Müller in der ARD. "Puls 4 will, dass wir die Show pilotieren", so Piesczek.

Für Puls 4 ist es innerhalb kurzer Zeit der zweite Moderatorenabgang, nachdem Norbert Oberhauser - ebenfalls "The Rats Are Back"-Bandmitglied - den Sender verlassen hat. Piesczek war 2013 zu Puls 4 zurückgekehrt, dazwischen war ab 2005 bei ATV als Moderator im Einsatz. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL