MARKETING & MEDIA
Neue Fernseh-Welt © Magenta Telekom
© Magenta Telekom

Redaktion 18.03.2022

Neue Fernseh-Welt

Eine hybride Lösung von Magenta bringt Kabel-TV und IPTV Internet-Fernsehen unter einen Hut.

WIEN. Bisher konnte der volle Produktumfang mit allen Features und verfügbaren Kanälen nur Kunden mit Kabelanschluss angeboten werden, jetzt gilt das auch für alle mit Magenta-Internet-Anschluss – egal ob Glasfaser-Kabel, Mobilfunk oder DSL. Einzige Voraussetzung ist ein kostenpflichtiger Magenta TV-Tarif.

„Mit dem neuen Magenta TV ist ein Quantensprung für unsere Kunden und unser Unternehmen gelungen. Es ist unsere erste technologieneutrale, österreichweite TV-Lösung”, freut sich Volker Libovsky, CTIO von Magenta Telekom.

Breite Palette

Mit Magenta TV und der eigenen App wird jedes internetfähige Gerät mit Screen zum Fernseher mit bekannten Features wie 7-Tage-Replay, Live-Programm pausieren oder On Demand-Mediathek. Einige Funktionen, wie zum Beispiel das Aufzeichnen von Sendungen, sind allerdings nur in den Tarifen TV M und TV L enthalten. Zu diesen beiden Tarifen gehört auch die neue, hybride Magenta TV Box, die von Android TV und Chromecast built-in unterstützt wird und Zugriff auf Tausende Apps im Google Play Store bietet. Ein Wechsel zwischen Magenta TV und Streaming-Diensten erfolgt einfach auf Knopfdruck.

Auf allen Screens

„Das neue Magenta TV und die TV Box bringen das beste TV-Erlebnis aus Kabelfernsehen und Internet-Fernsehen unter einen Hut. Mit dem Google Play Store haben Kunden Zugriff auf eine riesige App-Auswahl. In Kombination mit Chromecast-built-in wird die neue Magenta TV Box zur vollwertigen Entertainment-Zentrale”, erklärt Libovsky.

Die neue Box unterstützt alle gängige Formate wie 4K/UHD, HDR/HDR10/HDR10+ und Dolby Vision-Bildqualität sowie Dolby Atmos Sound-Technologie. Eine beigelegte Fernbedienung, hergestellt in Österreich, ermöglicht eine bequeme Steuerung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL