MARKETING & MEDIA
Neue Gesichter bei der "Zeit im Bild"-Redaktion © ORF / Roman Zach-Kiesling

Christoph Varga

© ORF / Roman Zach-Kiesling

Christoph Varga

Redaktion 19.09.2018

Neue Gesichter bei der "Zeit im Bild"-Redaktion

Hazivar geht zurück ins Radio, Pöll kommt ins Fernsehen - Neuer ZiB-Moderator wird gecastet; ZiB2-Sendungsverantwortung: Hearing diese Woche.

WIEN. In der "Zeit im Bild" sind erste personelle Veränderungen fix. Der "Zeit im Bild"-Moderator Rainer Hazivar (52) geht mit 1. November zurück ins Radio, konkret zu den "Journalen". Entsprechende Medienberichte wurden der APA am Dienstag im ORF bestätigt. Seine Nachfolge als ZiB-Moderator soll gecastet werden. Neu in die ZiB-Redaktion kommt im Gegenzug Regina Pöll (42), bisher Radio-Innenpolitik.

ZiB-Redakteur Andreas Mayer-Bohusch wiederum wird Chefreporter, so eine weitere Neuerung. Noch offen ist laut ORF die Sendungsverantwortung für die "Zeit im Bild 2". Sie ist vakant, da Wolfgang Wagner die "Report"-Leitung übernahm. Als wahrscheinlichster Kandidat wird Wirtschafts-Ressortleiter Christoph Varga genannt. Das Hearing finde diese Woche statt, mit einer Entscheidung sei kommende Woche zu rechnen, hieß es.

Zum derzeit am stärksten ventilierten Gerücht, nämlich den Wechsel von Martin Thür (früher ATV, jetzt "Addendum") auf den Küniglberg, gab es weiterhin keinen Kommentar - auch ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hatte sich in der Vorwoche im ORF-Publikumsrat nicht dazu geäußert.  (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL