MARKETING & MEDIA
Neue Regionalleitung der Bundeslandmagazine bei VGN Medien Holding © Christa Strobl

Rainer Muhr, Andreas Rath, Werner Ringhofer, Theresina Jürgens, Thomas Reiter, Andrej Smigovec, Helmut Bast.

© Christa Strobl

Rainer Muhr, Andreas Rath, Werner Ringhofer, Theresina Jürgens, Thomas Reiter, Andrej Smigovec, Helmut Bast.

Redaktion 09.05.2022

Neue Regionalleitung der Bundeslandmagazine bei VGN Medien Holding

WIEN. Andreas Rath (40), wechselt nach zwölf Jahren Geschäftsführung in der Weizer Zeitung GmbH & Co KG (RMA – Woche für den Bezirk Weiz) zur VGN Medien Holding und tritt an die Stelle von Thomas Reiter, der sich künftig um österreichweite Tourismus-, Kulinarik-, Kunst- und Kultur-Sondermagazine verstärkt kümmert.

Nach mehr als 15 Jahren Erfahrung bei den Regionalmedien, davon zwölf Jahre an der Spitze ist der Oststeirer der ideale Kandidat, um die beliebten VGN-Regionalmagazine für die Steiermark, Kärnten und Burgenland mit dem erfahrenen Team weiter voranzutreiben.

Wie sein Vorgänger, der nach sieben Jahren nun bundesweite Agenden übernimmt, wird auch er die Regionen im Süden und Osten des Landes stärken.

Rath, der auch als ausgebildeter Tanzlehrer und Umgangsformencoach am gesellschaftlichen Parkett ein Profi ist, meint zum Neustart: „Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Oststeiermark freue ich mich darauf, die Menschen, Regionen und Märkte in den drei Bundesländern kennenzulernen und bestmöglich mit einem erfahrenen Team betreuen zu dürfen. Nachdem ich zurzeit von Horst Pirker (Eigentümer VGN, Anm. d. Red.) in der Styria Trainee sein durfte und Helmut Schoba, Geschäftsführung VGN, mein erster Chef war, ist es nun quasi auch eine Art Heimkehr, und auch Thomas Reiter war Jahre lang mein Vorreiter bei meiner ehemaligen Tätigkeit in Weiz.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL