MARKETING & MEDIA
Neue Serie: Sky Original „Munich Games“ ab 4. September auf Sky © Amusement Park Fillm/Sky Studios

Munich Games

© Amusement Park Fillm/Sky Studios

Munich Games

Redaktion 05.08.2022

Neue Serie: Sky Original „Munich Games“ ab 4. September auf Sky

WIEN. Munich Games“, die sechsteilige Drama-Thriller-Serie, ist in einer Doppelfolge mit Episode eins und zwei ab dem 4. September auf Sky One zu sehen. Danach sendet Sky One wöchentlich sonntags jeweils eine Folge. Bereits ab dem 2. September sind die ersten beiden Episoden ab 15:00 Uhr abrufbar auf dem Streamingdienst Sky X und über Sky Q. „Munich Games“ wird in einer rein deutschsprachigen Version sowie in der Originalversion mit optionalen deutschen Untertiteln bei den fremdsprachigen Passagen angeboten.

Die rasante und packende Polit-Thriller-Serie stammt von der Autorin des internationalen TV-Hits „Fauda“ – Michal Aviram – und erzählt die Geschichte eines Agenten und einer Agentin, einem Isreali und einer einer Deutschen mit libanesischen Wurzeln, die zusammenarbeiten müssen, um eine drohende Terror-Attacke 50 Jahre nach dem Münchner Attentat von 1972 zu verhindern.

Als Zeichen des Friedens und des Gedenkens an die Opfer des Terroranschlags von 1972 ist ein Fußballfreundschaftsspiel zwischen einer israelischen und einer deutschen Mannschaft geplant. Polizei und Geheimdienste auf allen Seiten sind in höchster Alarmbereitschaft, um die Sicherheit der Veranstaltung zu gewährleisten. Doch als Oren Simon, ein in Berlin stationierter Mossad-Agent, nur wenige Tage vor dem Spiel eine Nachricht in einem Dark-Web-Forum abfängt, wird er mit Maria Köhler, einer deutschen LKA-Beamtin mit libanesischen Wurzeln, zusammengebracht, um sicherzustellen, dass sich die Geschichte nicht wiederholt.

Die sechsteilige Serie, die sich mit Themen wie Geopolitik, Informationsmanipulation und der zunehmenden Bedrohung durch Extremismus auf der ganzen Welt befasst, bringt als Teil von Skys wachsendem Angebot an Dramen cineastische Dimensionen auf den Bildschirm.

„Munich Games“ vereint vor und hinter der Kamera ein brillantes multi-nationales Kreativteam und wurde in Deutsch, Hebräisch, Arabisch und Englisch gedreht. Die Serie wurde von Michal Aviram („Fauda“) kreiert, die gemeinsam mit Martin Behnke („Berlin Alexanderplatz“) die sechs Drehbücher verfasste. Regisseur Philipp Kadelbach („Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, „Parfum“, „Unsere Mütter, unsere Väter“) inszenierte in intensiv-fesselnden Bildern ein hochemotionales Drama, das 50 Jahre nach dem brutalen Terrorattentat bei den Olympischen Spielen von ’72 in München spielt. Das Sky Original ist eine Koproduktion von Amusement Park Film, CBS Studios und Sky Studios.

Produziert wird die Serie von Amelie von Kienlin; Daniel Brühl und Malte Grunert von Amusement Park Film sowie Meghan Lyvers von CBS Studios fungieren als Executive Producers; ebenso Michal Aviram und Philipp Kadelbach sowie Frank Jastfelder und Julia Jaensch seitens Sky Studios. Martin Behnke ist Co-Executive Producer.

Neben der Serie „Munich Games“ ist ab 2. September auf Sky auch das Sky Original Doku-Drama „1972 – Münchens schwarzer September“ zu sehen. Die Dokumentation rekonstruiert den Verlauf des Münchner Olympia-Attentats am 5. September 1972 aus drei Perspektiven – die der Opfer, der Polizisten und der Attentäter – und verwebt die sehr persönlichen Geschichten ausgewählter Protagonistinnen und Protagonisten wie Ankie Spitzer, Jamar al-Gashey und Guido Schlosser mit dem politischen Kontext des Attentats. Ein genauso aufschlussreicher wie bewegender Film mit beeindruckendem Archivmaterial, zahlreichen, bisher zum Teil unbekannten Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus Deutschland, Libanon, Jordanien, Israel und Westjordanland und hochwertigen Spielfilmszenen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL